drosi.de | Rezensionen | Exalted | Caste Book: Dawn
Exalted - Caste Book: Dawn

Das 96 Seiten dicke Buch beschäftigt sich - wie zu erwarten - mit der Dawn Caste der Solar Exalted. Außerdem beleuchtet es die Welt von Exalted weiter, was es auch für diejenigen interessant macht, die nicht gerade Fans der Dawn Caste sind.

Das Buch (wie alle anderen Castebooks für Exalted) steht vor einem Problem, vor dem nur wenige Splatbooks von White Wolf stehen - der 'typische' Solar Exalted ist ein Individum. Er wächst nicht in einer Hirachie auf, die seine Wahrnehmungen und Meinungen beeinflusst - zumindest nicht im Rahmen seiner Rolle als Solar Exalted. Noch nicht einmal die Herkunft ist ein hundertprozentiger Indikator dafür ob jemand zum Exalted wird, und auch nicht wirklich in welche Caste er Exalted wird.

Der Lösungsweg den die Castebooks beschreiben ist zumindest ein sehr unterhaltsammer:

Es werden 5 Exalted der jeweiligen Caste 'interviewed', d.h. an Hand von fünf Beispielen wird beschrieben, wie die Personen vor ihrer exalation gelebt haben, wie sie ihre Exalataion erlebt (und manchmal auch überlebt) haben, ihre Meinungen im bezug auf die Welt - und die Meinungen der Welt im Bezug auf die jeweiligen Personen.

Castebook: Dawn stellt uns folgende Dawn Caste Exalted vor: Dace, einem ehemaligen Söldner, Yurgen Kaneko, the Bull of the North, ein ehemaliger Kriger eines der Barbarenstämme des Nordens, Jalith, eine (wiedermal ehemalige) 'Commando' der Haltan Republic, Demetheus einen... Wandereraus Chiaroscuro und last but not least Lyta, Tochter zweier Dragon-Blooded.

Das Castebookbeginnt mit einer Einleitungsgeschichte (wie immer), 'Sunlight in Shadow' sie ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht weltbewegend gut.

Introduction gibt einen kurzen Einblick in das Castebook und stellt die folgenden Kapitel vor.

Chapter One: Our Souls through Our Eyes stellt die einzelnen 'Protagonisten' dieses Buches vor, kurz als sterbliche und anschließend ihre Exalation.

Chapter Two: Obligations of the Caste beschreibt die Sichtweise der Protagonisten über ihre Aufgabe als Dawncaste, ihre Ziele - und die MIttel mit denen sie vorzugehen bereit sind.

Chapter Three: The World awaiting us enthält die Meinungen der Protagonisten über die diversen Fraktionen der Welt. Dabei sei angemerkt, das nicht jeder über allesseinen Senf abgiebt sondern nur über einige (für die Protagonisten) wichtige Fraktionen.

Chapter Four: Voices not our Own - das Gleiche nur diesmal gibt die Welt ihre Meinungen über die Protagonisten dieses Buches ab.

Chapter Five: Dreams of the First Age erzählt einige der Visionen die die Solar Exalted des öfteren erleben 'Dürfen' - ein etwas enttäuschendes Kapitel, da diese Visionen nicht den jeweiligen Protagonisten zugeordnet sind - und aus diesem Grund wenig Verbindung zum restlichen Buch haben.

Chapter Six: Magic of the Dawn - natürlich die (obligatorischen) Charms und Artifacts (nicht nur) für die Dawn Caste.

Apendix I: Signature Characters - sind die 5 Protagonisten des Buches nocheinmal, diesmal mit Bild und als Startcharakter, sofort spielbereit.

Apendix II: Other Notable Dawn Caste sind einige andere Dawn Caste Exalted - diese beiden Chapter unterscheiden sicch ansich relativ wenig von denen der anderen Splatbooks - auch wenn die Beschreibungen gut sind, und die Zeichnungen zumindest überwiegend gut.

Meine Meinung zu diesem Buch:
Nunja - ich denke das Buch ist angenehm interesant geschrieben und auch sehr flüssig zu lesen. Auch nicht Dawn-Caste Spieler werden ihren Spaß daran haben, und ich würde allen Dawn-Caste Spielern und jeder SL das Buch dringend ans Herz legen, da über die Welt von Exalted (vorallem die Wirkungen die Exalted auf die 'Sterblichen' haben) sehr viel und sehr anschaulich beschrieben wird.

Öfter als einmal kam mir beim Lesen des Buches der Leitsatz von Aberrant in den Sinn 'What would you do with the power of a god?' Diese Frage müssen sich wohl alle Exalted fragen - aber gerade die Dawn Caste Exalted, die die eindrucksvollsten Kräfte zur schau stellen können. Mehr als einer der Protagonisten hinterlies gegen seinen Willen Kulte und Religionen die sie als Gott verehrten.

Zum Schluß noch eine Bemerkung: Das Artwork pendelt zwischen Schlecht (bzw. manchmal Ultra-Deformed) und wirklich gut.

Auf einer Skala von 0 bis 10 bekommt Dawn Caste von mir eine 8 für nicht-Dawn-Caste Spieler/SLs und eine 9 für eben jene.

Eine Rezension von


Es gibt eine weitere Rezension von Scimithar zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Soul
von www.tylacosmilus.rollenspielserver.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Caste Book: Dawn

Art: Quellenmaterial für Exalted; 96 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2001

ISBN-10: 1-58846-653-1

ISBN-13: 978-1-58846-653-2

Preis: 20 Euro

Kontakt: White Wolf
Homepage: www.white-wolf.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20