drosi.de | Rezensionen | Werewolf-The Apocalypse | Tribebook: Bone Gnawers Revised
Werewolf-The Apocalypse - Tribebook: Bone Gnawers Revised

Ich weiss nicht was ich erwartet habe aber das Stammesbuch der Knochenbeisser hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen. Es ist nett zu lesen, aber wirklich neue Dinge erfährt man nicht udn auch die in meinen Augen sehr interessanten Maneaters werden nur hier und da erwähnt, aber über das was in Rage across Egypt steht geht es nicht.
Wer an neuen Gaben, Riten und Fetischen für diesen niederstend er niedersten Stämme interessiert ist der wird hier wohl auf seine Kosten kommen, egal ob es sich um das normale Rollenspiel oder die Liveumsetzung handelt. An sich ist das Kapitel der Charaktererschaffung noch das Interessantere. In den vorangegangenen Kapiteln erfährt man zwar wie ein Knochenbeisser denkt und wo er herkommt (wobei selbst der Nordafrikanische Ursprung nur eine Vermutung ist und ohne wirkliche Beweise).
Man erfährt auch etwas über die Beziehungen der Knochenbeisser zu den Ratkin und den Nosferatu (ja sie können Verbündete sein, aber sie müssen es nicht und können genauso gut erbitterte Gegner sein).
Vom Aufbau her bietet es dasselbe wie auch das vorangegangene Black Fury: Eine Einführunsggeschichte (in der es um ein Bone Gnawer-Kinfolk geht welcher ein bisschen von seinem Alltagsleben berichtet, in meinen Augen etwas langweilig), je ein Kapitel mit Geschichte und Gesellschaft, die Charaktererschaffung mit tieferen Einblicken in die verschiedenen Hintergründen udn neuen Gaben, Fetischen, Riten....
Den Abschluss bilden spielfertige Templates, interessante Persönlichkeiten (darunter die bekannte Mutter Larissa)und der mehrseitige Charakterbogen. Ein solides Werk ohne Höhepunkte aber auch nicht mit echten Schwächen. Warum aber ausgerechnet in diesem Buch Vorschläge gemacht werden wie man Hintergründe mit Erfahrungspunkten kaufen kann ist mir ein Rätsel, etwas derartiges würde eher in einen Players Guide gehören als in ein Stammesbuch welches nur ein geringer Teil der Spieler kaufen wird (nehme ich zumindest einmal an).

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Martin
von www.tylacosmilus.rollenspielserver.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Tribebook: Bone Gnawers Revised

Art: Quellenmaterial für Werewolf-The Apocalypse; 104 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2001

ISBN-10: 1-58846-300-1

ISBN-13: 978-1-58846-300-5

Preis: 20 Euro

Kontakt: White Wolf
Homepage: www.white-wolf.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20