drosi.de | Rezensionen | Vampire-Dark Ages | Ashen Thief
Vampire-Dark Ages - Ashen Thief

The Ashen Thief ist überzeugender als The Ashen Knight wobei ich dennoch die Hoffnung habe dass es keine weiteren Bände dieser 'Reihe' gibt. Das erinnert doch ein bisschen zu sehr an AD&D und irgendwann wird es dann wahrscheinlich ziemlich sinnvolle Bände geben a la The Ashen Bard oder The Ashen Wife.
Auch wenn The Ashen Thief durchaus überzeugen kann.

Das Präludium (sprich die Einleitungsgeschichte) A Rat in the Kitchen habe ich, wie sollte es auch anders sein, nicht gelesen.

Beneath the notice of Kings ist eine zweiseitige Einführung auf die kommenden Seiten.

Die ersten beiden Kapitel, Darkened Streets und Wearing the Wolf's Head beschäftigt sich mit Verbrechen in Stadt und auf der Strasse. Meiner Meinung nach geben beide Kapitel durchaus einen guten Einblick in die damalige Zeit, weit enfernt von romantisierendem Mantel-und Degenfilmen.

Darüber hinaus enthält das erste Kapitel einen Überblick über das Recht der damaligen Zeit und wer unter die Rechtsprechung der Kirche fällt und wer nicht. Abgeschlossen wird das erste Kapitel mit einem tieferen Einblick in die Prometheans, der weit über die wenigen Zeilen im Regelwerk hinausgeht. Und ich muss sagen, sie werden wirklich interessant. Vor allem da die Einblicke nicht in der dritten Person geschriebne wurden sondern eine kleine Gruppe dieser 'Sekte' selbst zu Wort kommt um ein neues Mitglied einzuführen.
Kapitel zwei gibt darüber hinaus auch Hinweise wie man eine Gruppe Kainiten durch die Gefahren des Strassenlebens führt.
Ausserdem erfährt man einiges über arabische Strassenräuber udn islamische Rechtsprechung. Und natürlich fehlt auch ein kleine Teil über die Piraterie nicht, auch wenn ihr nicht wirklich ein grosser Teil gewidmet wird. Aber meiner Meinung nach würde das ein eigenes Buch füllen können, doch ich kann mir nicht vorstellen dass die Meere besonders interessant für Vampire sind (wer sich mehr darüber informieren will sollte Blood Dimmed Tide lesen, aber auch dort wird er nicht viel über Vampire finden, abgesehen von Lasombra, Gangrel und Nosferatu, aber das gehört nun wirklich nicht hierher).

Kapitel drei, Flames of the Furores, beschäftigt sich mt eioner weiteren Sekte aus dem Mittelalter, den Furores. Man erfährt einiges über diesen unorganisierten Haufen und was ich besonders wichtig finde die Motive der Einzelnen, die durchaus von unterschiedlichster Natur sind. Einige weige Zeilen geben kaum die Vielschichtigkeit dieser 'Gruppierung' wider, so dass dieses Kapitel durchaus seinen Zweck erfüllt.
Neben Hinweisen für den Erzähler werden einuige Städte vorgestellt die fest in Hand der Furores sind. Meist sind es kleine, unbedeutende Städte aber dennoch wird ihnen etwas interessantes abgewonnen, etwa New Lacadaemonia, welches an der Grenze Byzanz liegt ud ausserhalb der Reichweite des Toreadors Michael. Die Stadt liegt auf einer kleinen Insel mit etwa 20 000 Einwohner. Dazu kommen 40 Vampire. Diktator dieser Insel ist ein Furore namens Hektor, Clan Brujah.

Der Appendix Maverick and Cutpursers enthält vier spielbare Templates, die an sich recht interessant sind (auch wenn ich mich mit dem Konzept des Furore Fiends nicht unbedingt anfreunden kann. Aber man muss ihn ja nicht verwenden.
Alles in allem wurde ich durch das Buch durchaus überrascht, da meine Erwartungen (bedingt durch The Ashen Knight) nicht sehr hoch waren. Aber es hat sich gelohnt.
Das Buch enthält meiner Meinung nach alles was man für ein kriminelles Vampirkonzept benötigt und auch der Erzähler erhält viele Tips für eine aufregende Chronik.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Martin
von www.tylacosmilus.rollenspielserver.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Ashen Thief

Art: Quellenmaterial für Vampire-Dark Ages; Buch;

ISBN-10: 1-56504-236-0

ISBN-13: 978-1-56504-236-0

Preis: 15 Euro

Kontakt: White Wolf
Homepage: www.white-wolf.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20