drosi.de | Rezensionen | Vampire-The Masquerade | Time of Thin Blood
Vampire-The Masquerade - Time of Thin Blood

Ausnahmsweise habe ich die Einleitungsstory Unto a Child is Born gelesen, aber überzeugt hat sie mich nicht. Ich habe schon interessantere gelesen. Worum es geht: Die Geburt eines Dhampirs (ein Mensch/Vampir-Mischling) steht bevor.

Die Einleitung The Dark Seed gibt einen kurzen Überblick über das was einen erwartet.

Kapitel eins: Twice Dammed gibt einen Überblick über das Phänomen des dünnen Blutes (welches Kainskinder der 14. und 15. Generation betrifft, eine 16. Generation wird es nie geben) und die Erscheinung der Dhampire (Kinder deren Eltern Menschen und dünnblütige Vampire der 14. oder 15. Generation sind, nicht zu verwechseln mit den Dhampyre, die sterbliche Nachkommen der K-J sind). Diesen Überblick haben wir übrigens Dr. Netchurch zu verdanken, einem geistig gesunden (zumindest behauptet er das selbst) Malkavianern, der seine Forschungen an verschiednene Versuchsobjekten durchführt.
Nach dieser wissenschaftlichen Abhandlung folgt ein kurzer Abriss der fürs Spiel ansich wichtig ist. Unter anderem erfährt man wie man eigene Disziplinen entwickeln kann, da die dünnblütigen erstaunlicherweise dazu fähig sind (und keine 100 Jahre dafür brauchen, solange würden sie nicht leben).

Kapitel zwei: Alas, the great City gibt enen Überblick über die Lebensweisen der Dünnblütigen, aus der Sicht eines dünnblütigen. Er führt andere seiner Art in die Welt der Vampire ein. Dies ist sehr amüsant zu lesen, da er von einigen Sachen zwar Ahnung hat von andern jedoch gar nicht. Es gibt sieben Clans der Camarilla (inclusive Warlocks und Gang-Gel), die bekannten Vampire, die anderen werden so gut wie verschwiegen, aber da ist nicht wichtig für die jungen, die kaum Ahnung haben was sie sind.
Ausserdem enthält das Kapitel Informationen über die Dhampire und eine kurze Analyse des Book of Nod von Lucita, Beckett und einem Lasombra (antitribu?) namens Nahir. Abgeschlossen wird das Kapitel mit einigen Gehenna-Kulten, die erstmalig in Elysium - The Elder Wars eingeführt wurden und nicht nur für Methusalems oder Dünnblütige sind.
Darüber hinaus enthält das Kapitel Ansichten der Kainiten über dieses junge Phänomen und warum die Scrouges eine grosse Gefahr darstellen (zumindest für jene mit wässrigem Blut).

Kapitel drei beschäftigt sich mit der Charaktererschaffung der Dünnblütigen und der Dhampire. Es gibt natürlich neue Merits und Flaws, einen neuen Hintergrund (Insight, ist eine Art Hellsicht in Bezug auf andere Vampire, und ist den dünnblütigen vorbehalten).
Abgeschlossen wird das Kapitel mit einigen Thinblooded-Archetypen, wie den Wannabes, welche versuchen den Gepflogenheiten der Camarilla anzupassen und dort anerkannt werden, oder den Inceptors, dünnblütige welche neue Disziplinen schaffen und natürlich die Seer, welche besonders hohe Insight besitzen...

Kapitel vier: Written in Red bildet die Storytelling-Sektion des Buches.

Kapitel fünf beschreibt 5 Templates, welche man als Spieler oder Nichtspieler verwenden kann (oder für was auch immer).

Der Appendix jedoch ist das wirklich interessante an Times of Thin Blood.
Hier wird genau beschrieben was mit Ravnos passierte.
Ein Antedeluvian ist erwacht (wenn auch nur für kurze Zeit, ehe er endgültig verschwand) und es ist tatsächlich wahr: Sie dürsten nach dem Blut ihrer Nachkommen. Hätte Ravnos überlebt gäbe es wohl keinen einzigen seiner Nachkommen mehr (sie hätten sich selbst vernichtet); so aber gibt es noch an die hundert der Ravnos.

Alles in allem ein sehr interessantes Buch, auch wen ich mich persönlich mit dem Konzept der Dünnblütler nicht anfreunden kann. Aber das soll jeder selbst entscheiden. Alleine der paar Seiten über das Ende Ravnos und diverser anderer damit zusammenhängender Ereignisse, die wohl in späteren Publikationen noch ausgebaut werden dürften ist es das Geld wert.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Martin
von www.tylacosmilus.rollenspielserver.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Time of Thin Blood

Art: Quellenmaterial für Vampire-The Masquerade; Buch;

ISBN-10: 1-56504-245-x

ISBN-13: 978-1-56504-245-2

Preis: 16 Euro

Kontakt: White Wolf
Homepage: www.white-wolf.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20