drosi.de | Rezensionen | Mage-The Ascension | Storytellers Companion
Mage-The Ascension - Storytellers Companion

Wie es inzwischen schon üblich ist wird zu jedem Spielleiterschirm ein kleines informatives Büchlein mitgeliefert. Natürlich ist das bei der überarbeiteten Fassung von Mage-The Ascension nicht anders, und das Buch hat es in sich. Nicht sehr dick, enthält es eine Hülle an brauchbaren Informationen, die dem Erzähler helfen dem Spiel mehr Tiefe und mehr Hintergrund zu verleihen. In Anbetracht dessen ist der Schirm schon reinste Nebensache.

In der Einleiztung wird kurz und knapp auf einer Seite beschrieben, was den Erzähler auf den folgenden Seiten erwartet.

Kapitel eins, The Story so far, bringt in Kürze eine Timeline des Ascensionwars, von prähistorischen Zeiten bis in die Gegenwart. Natürlich wird den Ereignissen des Jahres 1999 mehr Platz eingeordnet, aht sich doch in diesem Jahr vieles getan, man denke nur an die Vernichtung des Ravnos-Vorsintflutlichen oder die Avatar-Storms. Aber anhand der anderen Zeiten wird dem Erzähler die Möglichkeit gegeben die umfangreiche Magegeschichte mit präsziseren Daten zu versehen, falls das gewünscht ist.

Kapitel zwei, The Disparates beschäftigt sich mit den Crafts, welche am Schwinden sidn und sich den Traditionen anschliessen müssen um Überleben zu können. Dieses kapitel könnte man also als Fortsetzung und Update des Book of Crafts sehen, obwohl neben den darin beschriebenen Crafts im Companion auch die Ahl-i-Batin und die Taftani (die mir hier das erste Mal über den Weg liefen). Interessant welche Wege die sterbenden Crafts gehen um Überleben zu können.
Mir hat das Kapitel sehr gut gefallen, wobei ich mir durchaus auch bewusst bin, dass jene Erzähler welche die Crafts bisher ignoriert haben, dieses Kapitel als durchaus unnötig bezeichnen könnten. Aber Mage besteht eben nicht nur aus Traditionen und Technokrtie.

Kapitel drei, Spirits and Bygones beschäftigt sich mit eben jenen, Geister, ihren Fähigkeiten und mystischen Wesen. Als Beiwerk durchaus zu gebrauchen.

Kapitel vier, Wonders ist eines der wichtigsten Kapitel überhaupt, wirft es doch einen tieferen Blick auf die magischen Gegenstände eines Magus, und wie sie herzustellen sind. Dies schliesst auch die Familiars einiger Magi ein. Sinnvoll, beschreibt es doch die Schwierigkeiten udn Möglichkeiten die magsiche Gegenstände so mit sich bringen.

Abschliessend sei nur das wiedergekäut was anfänglich schon gesagt wurde: Das Buch ist eine Bereicherung für jeden Erzähler.

Eine Rezension von


Es gibt eine weitere Rezension von Antalas (Schreck-Net) zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Martin
von www.tylacosmilus.rollenspielserver.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Storytellers Companion

Art: Grundregeln für Mage-The Ascension; Softcover;

Publikationsjahr: 2002

ISBN-10: 1-56504-406-1

ISBN-13: 978-1-56504-406-7

Preis: 15 Euro

Kontakt: White Wolf
Homepage: www.white-wolf.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20