drosi.de | Rezensionen | Changeling-the Dreaming | Book of Lost Dreams (Storytellers Screen)
Changeling-the Dreaming - Book of Lost Dreams (Storytellers Screen)

Zusammen mit dem Spielleiterschrim für die zweite Auflage des Changeling-Regelwerkes erhält man diess dünne Büchlein. Für einige mag dies ein wahres Kleinod sein, wer sich aber tiefer mit Changeling beschäftigt und auf Crossoverregeln verzichten kann erhält einen etwas überteuerten Spielleiterschirm.
Wirklich neues bringt das Buch nämlich nicht, zumindest wenn man sich als Sammler bezeichnet. Ansonsten mag man durchaus das ein oder andere neue finden.
Doch alles der Reihe nach.

In der Introduction erfährt man mehr über den Inhalt des Buches. Darüber kann man nicht viel sagen, da diese Kapitel immer kurz sind, und auf die folgenden Seiten einstimmen.

Kapitel eins, The awakened World, beschreibt die Beziehungen der Changelings zu den anderen übernatürlichen Kreaturen der World of Darkness, sprich Crossoverregeln.
Jede Kreatur, welche ein eigenes Regelwerk erhalten hat (sprich Vampire, Werwölfe, Magi und Wraith) und die eventuell vorhandenen Beziehungen werden durchleuchtet. Für Freunde von Crossovern ein durchaus brauchbares Kapitel, da doch einige Fragen beantwortet werden, vor allem was die Anwendung manch spezieller Fähigkeit anbelangt.
Wer aber eine reine Changeling-Chronik leitet kann damit wohl wenig anfangen, vor allem da die entsprechenden Regelwerke vorhanden sein müssen.

Kapitel zwei, Cantrip Confusion, beschreibt auf ein paar wenigen Seiten ein paar Möglichkeiten für Changeling-Bunks. Eine Frage, die sich mir dabei stellt: Wie einfallslos muss ein Changelingerzähler sein um dieses Kapitel zu benötigen. Da werden dann beispielsweise so innovative Tips wie: Ein Lied rückwärts singen, ein Lied pfeifen, um das Opfer des Cantrips tänzeln. Und so weiter und so weiter.... Gut dass das Kapitel nur drei Seiten lang ist.

Kapitel drei, Advanced Storytelling, ist durchaus sinnvoll für den Erzähler. Zumindest teilweise. Das Konzept wie ein Changeling auf sich selbst wirkt und auf andere (sprich Seeming vs. Mien) wird erklärt. Durchaus sinnvoll, da ich zugeben muss dass ich genau das auch einige Zeit nicht kapiert habe.
Das Undoing wird beschrieben, sprich der Moment wo der Changeling vergisst was er eigentlich ist und sich ganz dem Vergessen hingibt, genauso wie eine Beschreibung der Banalitätswerte 5-6, was an sich schon in The Autumn-People passiert sein soll (ich es aber zugegebenerweise beim Überfliegen nicht gefunden hab):
Ziemlich sinnlos dagegen fand ich die Idde des World of Darkness: Combat mit Changekling zu vermischen, da ich kein Freund dieses Buches bin und meiner Meinung nach Kampf nicht unbedingt ein Hauptaugenmerk einer Changelingchronik. Immerhin werden drei neue Kampfarten beschrieben, mag sie verwenden wer will....
Abschliessend finden sich noch die drei Kurzbeschreibungen der Unseelie-Houses der Sidhe, welche zwar schon im Shadow Court beschrieben waren. Allerdinsg wurde zumindest Haus Leanhaun einer leichten Änderung unterzogen (Für diejenigen die sich auskennen: Rhapsody ist nur noch einmal im Monat notwendig, nicht einmal in der Woche).

Das letzte Kapitel bildet eine kurze Geschichte für Changeling, indem die Charaktere einen Schatz (Treasure) zurückholen sollen. Besonders überzeugt hat mich diese Geschichte nicht, aber vielleicht haben ie Spieler ihren Spas daran. Eine ähnliche Geschichte habe ich selbst spielen dürfen, aber soweit mich mein Erinnerungsvermögen nicht täuscht waren da mehr interessante Verwicklungen vorhanden. Ach ja für diejenigen die es interessiert, das abschliessende Kapitel des Book of Lost Dreams heisst Capture the Flag.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Martin
von www.tylacosmilus.rollenspielserver.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Book of Lost Dreams (Storytellers Screen)

Art: Quellenmaterial für Changeling-the Dreaming; 64 Seiten; Buch;

Publikationsjahr: 1995/1997

ISBN-10: 1-56504-717-6

ISBN-13: 978-1-56504-717-4

Kontakt: White Wolf
Homepage: www.white-wolf.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20