drosi.de | Rezensionen | WarCraft | WarCraft III: Frozen Throne Add-On
WarCraft III: Frozen Throne Add-On

Warcraft III: Reign of Chaos hat dem Evergreen WarCraft völlig neue Spielmöglichkeiten verschafft. Opulente 3D-Grafik mit hervorragenden Spezialeffekten, flexible Sichteinstellung und eine enorm gewachsene Auswahl an Einheiten und Spezialfertigkeiten und Helden.

Die Erweiterung (Add-On) baut auf dem Grundspiel auf, ergänzt es um neue neue Einheiten für jede Rasse und stellt auch neue

    Helden
      Ork
        Schattenjäger (Heiler / Angriff Land&Luft)
      Menschen
        Blutmagier (Kampfmagier / Angriff Land&Luft)
      Untoten
        Gruftlord (Neruben-Krieger / Angriff Land)
      Nachtelfen
        Wächterin (Kriegerin mit Teleport / Angriff Land)
    Einheiten
      Orks
        Troll-Fledermausreiter (fliegende Späher / Angriff Land)
        Geistläufer (Zauberer / Angriff Land&Luft)
      Menschen
        Zauberbrecher (Antimagie-Krieger / Angriff Land)
        Drachenfalkenreiter (fliegende Krieger / Angriff Land&Luft)
      Untote
        Obsidian-Statue (Heilung & Verteidigung / Versorgt Land&Luft)
        Zerstörer (fliegende Magievernichter / Angriff Land&Luft)
      Nachtelfen
        Bergriese (stabiler Krieger / Angriff Land)
        Feendrache (fliegender Antimagier / Angriff Land&Luft)
    Gebäude
      Orks
        Voodoo-Lounge
      Menschen
        Arkanes Gewölbe
        Arkaner Turm
      Untote
        Grabmal der Relikte
        Neruben-Turm
      Nachtelfen
        Urturm der Wunder
und Spezialfertigkeiten vor - gerade hier erinnert vieles an den Konkurrenten aus eigenem Hause StarCraft. Als Überraschung gibt es ein fünf weitere neutrale Helden, an deren Eigenschaften man sich in der Kampagne erfreuen kann.
Außerdem wurde die Bedeutung neutraler Gebäude aufgewertet und in manchen Missionen kann man außergewöhnliche Söldner anwerben oder machtvolle dauerhafte Artefakte erwerben.

Kampagnen
Bei der Schrecken der Gezeiten-Kampagne übernimmt der Spieler die Rolle von Nachtelfen, die den Dämonenpaktierer Illidan Stormrage jagen. Illidan hat in seinem Wahn die amphibischen Naga aus ihrem langen Schlaf erweckt und ist nun auf der Suche nach einem verheerenden Artefakt um - wie es scheint - der Welt der Sterblichen den Untergang zu bringen. Es liegt in den Händen der Nachtelfen diesen Wahn aufzuhalten.
Die Kampagne bringt die Naga als neue Gegner ins Spiel die recht gut gepanzert sind, mit Fangnetzen arbeiten und sich tiefen Gewässern verstecken können (analog zum Einbuddeln der Zergs bei StarCraft).
Den Großteil der Kampagne spielt man mit der Hauptheldin Maiev (eine Nachtelfen-Wächterin) die über eine effektive Klingennova und Teleportation verfügt - aber auch die alten Bekannten Malfarion Stormrage und Tyrande Whisperwind sind wieder mit dabei.

Die zweite Kampagne dreht sich um den Blutelfen Kel'Thas der zunächst die letzten seiner Art in den Kampf der Menschen-Allianz gegen die Untoten führt, sich aber später auf die Seite von Illidan und den Naga stellt. Hier trifft man auf eine weitere neue Art, die dämonisch-humanoiden Draenai.

Die dritte Kampagne ist die Geißel-Kampagne. So benannt, weil man als untoter König Arthas der Geißel - dem Herrscher auf dem Frostigen Thron - zu Hilfe eilen muß. Verschiedene Mächte wollen die Vernichtung der Geißel oder nutzen ihre Schwäche für eigene Wege. Kann die Geißel gestoppt werden?

Die vierte und letzte Kampagne hat mit der Frozen Throne-Kampagne direkt nichts zu tun, sondern ist ein Nachspiel auf WC3. Es geht darum, die nicht von Dämonen besessenen Orks unter der Führung von Kriegshäuptling Thrall beim Aufbau einer neuen Zivilisation im Brachland zu unterstützen.

Multiplayer
Natürlich ist es wieder möglich Schlachten im Multiplayer (LAN/Internet) durchzuführen. Hier gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei WC3.

Technisches
Das WarCraft III Add-On bringt all denen, die vor allem die Kampagnen spielen vier sehr aufwendig ausgearbeitete Kampagnen (mit je bis zu 10 Missionen) mit zwei Videosequenzen je am Anfang und am Ende. Natürlich gibt es zwischendurch reichlich Animationen im Stil der Spielegrafik.
Die Grafik ist für ein Schlachten-Strategiespiel exzellent und der Sound - samt deutscher Synchronstimmen - macht einen sehr guten Eindruck.

Fazit:
Frozen Throne wird Freunden der Kampagnen wieder einige Wochen Beschäftigung bringen. Man kann - auch je nach Spielstufe - mit etwa ¾-2 Stunden pro Mission rechnen. Die Multiplayer-Option ermöglicht darüber hinaus Spielspaß - quasi endlos. Die neuen Features begeistern durch die Bank und erlauben völlig neue Spieltaktiken.
Dieses Add-On ist ein tolles Geschenk an jeden WarCraft-Fan - oder an sich selbst!


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Morrowind (dt. Version)
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: WarCraft III: Frozen Throne Add-On

    Art: Computerspiel für WarCraft; PC-CD;

    Publikationsjahr: 2003

    Preis: 30 Euro

    Kontakt: Vivendi Universal Interactive
    Homepage: de.vu-games.com

    Klick für Vollbild

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20