drosi.de | Rezensionen | Midgard | Corrinis: Stadt der Abenteuer
Midgard - Corrinis: Stadt der Abenteuer

Die Stadt Carse wurde schon 1980 von S.& A.Abrams für die Fantasy-Welt Midkemia geschaffen und später, in ihrem Aufbau unverändert, als Corrinis nach Magira transferiert. Schon mit dem Auftauchen der ersten Übersetzung wurde Corrinis zum Inbegriff der Städte des Nordkontinentes Ageniron (später Vesternesse). Noch immer treffen sich zahllose Abenteurergruppen -mangels anderer, ausgearbeiteter Städte- in den zahllosen Kneipen und Etablissements dieser berühmt-berüchtigten Stadt am Tuarisc.

Der Band beinhaltet einen großen Stadtplan, kleinere Pläne mit den Kennbuchstaben und -zahlen der einzelnen Häuser für den Spielleiter, Detailkarten der verschiedenen Stadtviertel, einen Abriß der Stadtgeschichte inklusive der politischen und sozialen Lage sowie für jedes einzelne Haus eine Beschreibung der Bewohner - teilweise mit Angaben über die Charakterklasse, ihre Spezialisierung und ggf. besondere Besitztümer.
Im Anhang befinden sich weiterhin spezielle Absätze über den Tempel der Dheis Albi, die Diebesgilde und die Stadtverwaltung sowie über einige der schillerndsten Charaktere und Persönlichkeiten. Interessant hierbei: Mit Margran, dem Gerüchtekoch ist das erste und wie ich auch glaube einzige mal in sämtlichen FRPG-Quellen ein Informationsverkäufer und -verbreiter inklusive Preisliste (!) aufgeführt...
Eine kurze Geschichte der 'Originalstadt' Carse, ein Verzeichnis von Lernmöglichkeiten in der Stadt und ein Index, alphabetisch geordet nach Gewerben, schließt das Buch ab.

Wie schon gesagt, Corrinis ist immer noch einer der beliebtesten Ausgangsorte für Midgard-Abenteuer - gerade auch für Einsteiger-Gruppen. Vielfach stellen sich die Spieler daher Corrinis als Metropole vor, in der das Leben nur so am pulsieren ist. Weit gefehlt: Schließt man die Bauern, Fischer und Werftarbeiter der näheren Umgebung ein, wohnen im Herrschaftsgebiet gerade mal 5000 Menschen. Trotzdem bietet Corrinis ideale Möglichkeiten: Die Lage zwischen Erainn und Alba und die günstige Verkehrslage in Form des Tuarisc haben schon viele Abenteurergruppen bewogen, hier ihr Domizil einzurichten und die Zeit zwischen den Abenteuern zu verleben.
Leider weiß ich nicht genau, von wann die letzte Auflage datiert, ich habe allerdings vor gar nicht allzulanger Zeit noch ein paar Exemplare in einschlägigen Läden stehen sehen. Viel Glück also beim Suchen!


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Webster
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Corrinis: Stadt der Abenteuer

Art: Quellenmaterial für Midgard; 56 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 1986

ISBN-10: 3-92471-409-6

ISBN-13: 978-3-92471-409-3

Preis: 11 Euro

Kontakt: VF&SF
Homepage: www.midgard-online.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20