drosi.de | Rezensionen | Dungeons&Dragons 3te Edition | Zitadelle in ewiger Nacht (1)
Dungeons&Dragons 3te Edition - Zitadelle in ewiger Nacht (1)

Als erste offizielles Kaufabenteuer für Dungeon & Dragons 3rd Edition in Deutschland präsentiert Amigo-Spiele "Die Zitadelle in ewiger Nacht". Es ist die Übersetzung des amerikanischen Abenteuers "The Sunless Citadell" von Bruce R. Cordell.

Das Abenteuer ist als Einstiegsabenteuer für Charaktere der 1.Stufe gedacht und führt diese in eine Ruine.

Vor vielen Jahren hat ein alter Drachenkult die Zitadelle errichtet. Der Kult verschwand im Laufe der Zeit und die Zitadelle wurde in einer Erdspalte aufgenommen.
Nun lebt haben sich ein Clan Kobolde und ein Clan Goblins in der Ruine niedergelassen und bekämpfen sich gegenseitig. Doch die eine Seite arbeitet auch noch für einen weiteren Bewohner. Ein unheimlicher Baum und sein Diener, ein ehemaliger Druide befinden sich im unteren Teil des Dungeons. Sie sind das eigentlich Ziel dieses Abenteuers und nach fünfzig Räume kommt es schließlich zum Kampf. Entweder der Baum wird vernichtet oder die Abenteurer werden selbst Diener des Baumes.

Im Dungeon befinden sich viele Fallen, so daß notwendig ist, daß die Gruppe einen Dieb unter sich hat. Hinzu kommen die unterschiedlichsten Monster. Mit Hilfe eines schönen, farbigen Bodenplans kann das Abenteuer gut unterstützt werden, doch leider sind alle Spielleiterinformationen auch schon eingetragen, so daß er als Hand-Out nicht geeignet ist.

Das Abenteuer "Zitadelle in ewiger Nacht" ist ein klassisches Dungeon-Abenteuer. Der Weg zum Dungeon ist sehr kurz gehalten und bietet so die Möglichkeit die Zitadelle auch in andere Kampagne zu integrieren. Leider beginnt im Dungeon das schon vielen Spielern bekannte Bild. Tür auf, Monster bekämpfen, Raum durchsuchen und weiterziehen.
Lediglich bei einem möglichem Bündnis mit einem der beiden Monsterclans sind rollenspieltechnische Aspekte möglich.

Laut Hersteller ist das Abenteuer für die erste Stufe geeignet, doch ich halte manche Monster und auch die Fallen für sehr gefährlich. Der Tod des einen oder anderen Charakters ist sehr wahrscheinlich und ob es für eine zukünftige Rollenspielerkarriere förderlich ist, wenn beim ersten Abenteuer gleich der Charakter umkommt, ist fraglich.

Fazit:
Das Abenteuer "Zitadelle in ewiger Nacht" ist eher für Anfänger geeignet. Für erfahrene Spieler ist die Handlung zu geradlinig und wird daher eher langweilig sein. Man kann das Dungeon ganz gut in eine Kampagne einbauen und als Teil eines größere Abenteuer benutzen.

Es gibt eine weitere Rezension von Christoph Böhler zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Scorpio zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Zitadelle in ewiger Nacht (1)

Art: Abenteuer für Dungeons&Dragons 3te Edition; 40 Seiten; Softcover¸ doppelseitige Farbkarte;

Publikationsjahr: 2001

ISBN-10: 3-93317-139-3

ISBN-13: 978-3-93317-139-9

Preis: 13 Euro

Kontakt: Amigo Spiel+Freizeit
Homepage: www.amigo-spiele.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20