drosi.de | Rezensionen | D20-System | Good
D20-System - Good

Good ist ein weitere Band aus der Reihe von Erweiterungen für Dungeons & Dragons 3rd Edition aus dem Hause AEG. Das Motto auf der ersten Seite erklärt eigentlich alles, um was es in diesem Buch geht. Überlasse das Gold, die Macht und die Habgier, denen die es benötigen. Unser Kampf ist noble und richtig.

Der Band ist 128 Seiten stark und in schwarzweiß gedruckt. Unterteilt ist er in fünf Kapitel.

Kapitel eins "Der Rechtschaffene" beschäftigt sich zunächst mit dem Zusammenspiel von Gut und Böse. Anschließend werden die drei möglichen guten Gesinnungen erklärt: Chaotisch Gut, Rechtschaffen Gut und Neutral Gut. Die Aufzählung erfolgt in alphabetischer Reihefolge und nicht in logischer. Aber ein kurzer Absatz erklärt auch, wie man guter Charakter mit seiner Gesinnung vereinbart auch böse Dinge machen kann.

Eine der typischen guten Charakterklassen ist der Paladin. Er wird in diesem Band weiter ausgearbeitet und die Macher unterscheiden noch die Unterklassen Rächer und Verteidiger.

Zum Abschluß des Kapitels gibt es noch zwei neue Nichtspielerklassen den Priester und den Anhänger.

Das zweite Kapitel "Held" beschäftigt sich mit dem Thema wie der Held einen wahren Held im guten Sinn spielen kann. Damit man einen Held auch richtig spielen kann, werden weitere Regeln geliefert wie man eine heroische Tat mit Würfelproben belegen kann.

Anschließend gibt es einige neue Feats speziell für den wahren Helden.

Den größten Teil des Kapitel nimmt aber die Beschreibung der folgenden neuen Prestige Klassen ein: Celestial Herald, Divine Healer, the Hospitaler, Knight Crusader, Masked Avenger, Nature's Champion, The Paladin, Shadow Seeker, Truth Seeker, Wandering Defender, Wandering Highwayman und White Magician. Natürlich beinhaltet die Beschreibung Class Skills und Features.

Kapitel drei ist der Magie gewidmet. Nach den Regeln für die Beschwörung von guten Kreaturen werden neue Sprüche und magische Gegenstände beschrieben.

Im Kapitel vier "heroische Legionen" werden Wege aufgezeigt, wie ein gute Held weitere Unterstützung erhalten kann. In der Regel ist das gute immer allein doch mit der Hilfe von sogenannten Faith Points (Glaubenspunkte) kann er Held außerhalb der Regeln für Priester und Kleriker magische von gottgegeben Wunder wirken.

Ein weiterer Weg nicht mehr allein kämpfen zu müssen, ist der Anschluß an eine gute Vereinigung von der man dann Aufträge erhält. Einige Beispiele für solche Gruppen werden recht ausführlich beschrieben.

Kapitel fünf liefert zum Abschluß noch fünf gute Monster.

Fazit:
Illustration, Grafik und Layout alles wunderbar, aber wer braucht so ein Heft. Es kostet 24,95$ (ca. 25€) und ich weiß nicht was man damit machen soll. Die anderen Bücher aus der Reihe Monster und Dragons hatte noch einen gewissen Sinn für die Spielleiter, aber wer einen guten Charakter spielen möchte, der hat sich selbst seine Ideen aus Filmen oder Romanen geholt und benötigt dieses Buch nicht. Lediglich der Magieteil und die Sache mit den Glaubenspunkte halte ich für weiter verwendbar.

Ich bin gespannt, ob es demnächst noch die Bände "Evil" und "Neutral" gibt.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Good

Art: Quellenmaterial für D20-System; Buch;

Publikationsjahr: 2003

Preis: $ 25

Kontakt: Alderac Entertainment Group
Homepage: www.alderac.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20