drosi.de | Rezensionen | Romane | Atem in der Nacht
Romane - Atem in der Nacht

ATEM IN DER NACHT ist eine vertonte Kurzgeschichtensammlung von Carola Kickers. Der Untertitel: Geschichten aus dem Reich der dunklen Engel, deutet schon darauf hin, dass es nur Erzählungen von, mit und über Vampire ist. Sieben Erzählungen mit insgesamt fast einer Stunde Spielzeit bringen überraschende Einsichten in das Leben von Vampiren.

Die namensgebende erste Erzählung handelt von einem LKW-Fahrer, der durch seine Neugier in eine Lage gebracht wird, die ihm nicht gefällt. Ihm fällt ein besonderer LKW auf. Und weil ihn die Neugier so treibt, landet er beim Auftraggeber des anderen LKW-Fahrers. Auf einem abgelegenen Werksgelände erwartet ihn das Grauen. Aber da ist es zu spät. In ROTE ROSEN, SCHWARZES BLUT wird die Geschichte eines Vampirs erzählt, der sich nur an ältere alleinstehende Damen heran macht. Die beste Erzählung ist DAS GHETTO, weil hier die Stimmung so schön unheimlich ist. Spannung und Erzählung stimmen hundert prozentig überein. Kein Wunder, dass diese Erzählung zu den Preisträgern des Phantastische Zeiten Story Award 2007 gehörte. Der HAUPTGEWINN ist nicht etwas für die Reisende das Beste, sondern für den Reiseleiter. Der WIDERGÄNGER ist besonders tragisch, denn bis kurz vor dem Zeitpunkt, da er einen Zug durch die Gemeinde machen will, ist ihm nicht klar, dass er tot ist. Die Erzählung EISHERZ ist nach der Hälfte bereits fertig, nur wird hier, leider muss ich sagen, weiter erzählt. Und dann ist da noch die Erzählung STILLE, die mir wieder gut gefiel.

Während die Hauptsprecher Lenard Kunde und Wiebke Zielke sehr gut gefielen, wirkten die anderen Sprecher eher schwach und farblos. Die Stimmen sind ohne viel Betonung, so als ob sich die Sprecher langweilen. Andererseits sind die Geschichten an manchen Stellen falsch aufgebaut. Da kommt der Höhepunkt der Geschichte. Man ist zufrieden mit der Erzählung und dann kommt noch eine Erklärung. Gerade bei der Erzählung Eisherz fiel es mir besonders auf. Bis zum Punkt, an dem klar wird, was sie trinkt, ist alles klar. Die Geschichte an dieser Stelle ist nun beendet. Und dann geht es weiter, es wird erzählt, wie sie zum Vampir wurde. Und genau das war ab jetzt gar nicht mehr interessant. Es kam keine Spannung mehr auf, da bekannt ist, was geschehen würde.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Atem in der Nacht

Art: - für Romane; 1 Audio-CD;

Publikationsjahr: 2008

ISBN-10: 3-93862-546-5

ISBN-13: 978-3-93862-546-0

Preis: 9.5 Euro

Kontakt: Bluebox Productions

[Dieses Fenster schließen]

5367 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 13.06.2008