drosi.de | Rezensionen | Romane SciFi | Final Fantasy XI 5: Das Schwert des Wächters II
Romane SciFi - Final Fantasy XI 5: Das Schwert des Wächters II

Der Band DAS SCHWERT DES WÄCHTERS ist der erste Band einer Reihe Abenteuergeschichten zum PC-Spiel FINAL FANTASY XI. Dass mir die Übersetzung aus dem japanischen nicht so sehr gefällt, schrieb ich ja bereits mehrfach, aber Steffen Volkmer bestätigte mir im PHANTASTISCHEN BÜCHERBRIEF 442, dass genau diese Art der Übersetzung sehr nah am Original sei und die entsprechende Zielgruppe damit voll einverstanden ist. Also werde ich mich jetzt nur noch um das Buch selbst, und den Inhalt kümmern.
Die Aufmachung des Titelbildes ist minimalistisch und kommt mir sehr entgegen. Dafür gibt es gleich nach dem Aufschlagen des Buches einige Farbseiten, die passend zum Roman gezeichnet wurden. Vor allem lernt man die beteiligten Personen kenne, die auf den Seiten abgebildet wurden.
Die Idee, Erzählungen zu Rollenspielen, PC-Spielen herauszubringen ist nicht neu. Sie unterstütz jedoch das Bedürfnis der Spieler, neues aus dieser Welt kennen zu lernen und eventuell lieb gewonnene Handlungsträger erneut auf Abenteuerfahrt zu begleiten. Der Hume-Abenteurer Doug (Douglas) hört von einer Forschergruppe, die von ihrer Reise nicht zurück kommt. Da sie bereits längere Zeit überfällig ist, gilt sie als verschollen. Zuerst macht er sich keine weiteren Gedanken darüber, denn seine Erhebung in den Ritterstand steht bevor. Doug wünscht sich nichts sehnlicher, als Ritter zu werden, wie es sein Vorbild und Vater einer ist. Doch weil der Vater seines guten Freundes Guava unter den Verschollenen ist, macht er sich auf den Weg. Klar, dass ihn sein Freund Guava begleitet und sich zudem Nim der Magier anschliesst. Den drei Freunden ist nicht ganz klar, warum die Regierung von San d'Oria niemanden aussendet, sich um die verschollenen Forscher zu kümmern. Auch das ist ein Grund, warum Douglas sich entschliesst, seine Erhebung in den Ritterstand zu verschieben. Unterwegs geraten sie in die Auseinandersetzung dreier Frauen, die sich in einer Höhle mit unflätigen Orks herumschlagen. Gemeinsam gelingt es den sechs Abenteurern, sich aus der Gefahr zu lösen. Weil ihr gemeinsames Ziel die Stadt Kazham ist, bleiben sie als schlagkräftige Truppe zusammen.
Die Geschichte ist ansprechend geschrieben und beginnt mit einem Ritt durch den Wald, den die sechs Freunde zusammen durchführen. Erst als Lynn ihre Geschichte in einer Art Rückblick erzählt, erfahren die Leser wie sie zusammen kamen. Insgesamt gesehen ist der vorliegende Band ein schöner Jugendroman, der ansprechend geschrieben ist. Nachdem ich mich mit ein paar Spielern von Final Fantasy unterhalten konnte, bin ich zur Überzeugung gelangt, dass die entsprechenden Romane für die Zielgruppe gut gelungen sind. Ich hörte nichts darüber, dass sie zu langweilig wären.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Final Fantasy XI 5: Das Schwert des Wächters II

Art: Roman für Romane SciFi; 250 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2003/2007

ISBN-10: 3-83321-569-0

ISBN-13: 978-3-83321-569-8

Preis: 10 Euro

Kontakt: Panini
Homepage: www.paninicomics.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20