drosi.de | Rezensionen | Romane | Kushiel 3: Die Erlösung
Romane - Kushiel 3: Die Erlösung

Zehn Jahre lange lebte Phèdre nó Delaunay mit ihrem Freund Joscelin in Frieden. Die Auseinandersetzung mit Melisande liegt in weiter Ferne und ist fast schon vergessen. Da erreicht sie eine Nachricht von ihrer einstigen Widersacherin. Ausgerechnet Melisande bittet Phèdre um Hilfe. Melisandes Sohn Imriel wurde entführt. Phèdre und ihr Geliebter Joscelin machen sich auf eine lange Reise, die sie bis weit hinter die Grenzen des Landess Khebbel-im-Akkads führt. In Drujan entfernt sie von einem anderen Land, in dem ein grausamer Gott die Herrschaft übernommen hat. Natürlich reist sie dorthin, nur um sich Ärger einzuhandeln.
Dann ist da aber noch das Problem mit Hyacinthe, der immer noch an seine Insel gefesselt ist und gern befreit werden möchte. Phèdre nó Delaunay will Hyacinthe von seinem Leiden befreien. Er hatte einst ein Bündnis mit dem Herrn der Meeresstrasse geschlossen mit dem Ziel, Phèdres Leben zu retten. Jetzt benötigt er selbst ihre Hilfe und sie auf eine Spur, von der sie hofft, dass sie endlich zu ihrem alten Jugendfreund führt.

Jacqueline Carey beendet ihre Trilogie, indem sie es endlich schafft, noch offene Enden zu verknüpfen. Ob allerdings der Grund, warum Phédre wieder loszieht logisch ist, sei mal dahin gestellt. In jedem Fall war es mir wichtig, endlich das Ende lesen zu können. Jacqueline Carey gelingt es nun, ein in sich stimmiges Ende zu schreiben. Die Erzählung hat viel mit historischen, erotischen und thrillerähnlichen Geschichten gemeinsam. Keine der drei genannten Eigenschaften beherrschen die Handlung. Phèdre D’Angeline begleitet uns, oder besser gesagt, wir sie, in einer eindrucksvollen Welt. Leserinnen wie Leser werden schnell von ihr gefesselt sein, wenn sie den Lebensweg folgen und die Neigungen der Personen vorbehaltlos annehmen.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Kushiel 3: Die Erlösung

Art: Roman für Romane; 949 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2008

ISBN-10: 3-80258-122-9

ISBN-13: 978-3-80258-122-9

Preis: 17 Euro

Kontakt: Lyx

[Dieses Fenster schließen]

5670 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2009 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2009-01-04