drosi.de | Rezensionen | Romane Thriller | Das Jesus-Testament
Romane Thriller - Das Jesus-Testament

Maureen Paschal ist zurück. Nachdem sie ihre Entdeckungen und Erlebnisse aus Das Magdalena-Evangelium in einem Roman niedergeschrieben hat, steht sie mehr im Mittelpunkt denn je. Und ein Ereignis sonderbarer Art lässt nicht lange auf sich warten, denn Maureen erhält ein Päckchen mit mysteriösem Inhalt von einem unbekannten Absender. Dieser Inhalt, insbesondere der Brief, der beiliegt, verweist auf eine außergewöhnliche Frau, die mehr Geheimnisse wahrt als zunächst zu erahnen ist. Maureen begibt sich auf die Suche nach Informationen über diese Frau – Mathilde, Markgräfin von Tuszien. Mathilde war die Frau, die durch einen geheimen Ritus die heilige Ehe mit Papst Gregor VII. eingegangen ist. Doch was Maureen viel mehr interessiert, ist das Buch der Liebe, welches das Jesus-Testament, geschrieben von Jesus selbst, enthält. Mathilde war eine Hüterin des Buches und Maureen erkennt sehr bald die mystische Verbundenheit zur Markgräfin aber auch, dass sie deren Nachfahrin ist.
Die Suche nach dem Buch der Liebe beginnt und Maureen wendet sich wieder an ihre Freunde, die ihr auch schon im Magdalena-Evangelium zur Seite standen, allen voran Berenger Sinclair. Aber sie sind nicht die Einzigen, die das Buch suchen, denn es gibt auch hier Gegner, die um jeden Preis verhindern wollen, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Kathleen McGowan habe ich mit dem Magdalena-Evangelium als Thriller-Autorin kennengelernt. Im Stile von Dan Browns Sakrileg interpretierte sie darin ihre Variante der Blutlinie von Jesus und Maria Magdalena, eingebettet in eine actionreiche Story mit esoterischem Einschlag.
In der Fortsetzung musste ich schnell erkennen, dass die Autorin ihre neue Geschichte von einer ganz anderen Seite aufzieht. Das Thrillerelement rückt sehr schnell in den Hintergrund, denn im Jesus-Testament konfrontiert uns die Autorin ausführlich mit der Geschichte der Markgräfin von Tuszien Mathilde. Selten habe ich historische Passagen so spannend serviert bekommen. Manchmal nervte es fast, als die Autorin in die Gegenwart wechselte, denn die Geschichte um Mathilde war viel spannender. Ich möchte über den Wahrheitsgehalt der geschichtlichen Daten und Fakten gar nicht urteilen, denn auch hier fließen wieder sehr stark esoterische Elemente und sehr freie Interpretationen mit ein, aber nichtsdestotrotz lasen sich gerade diese Passagen sehr flüssig und wie schon betont, sehr spannend.
Im Gegensatz dazu gelang es der Autorin leider nicht, diese Spannung in der eigentlichen Handlung aufrecht zu erhalten und fortzuführen. Im Gegenteil, sie musste mich als Leser daran erinnern, dass man Maureen ihr Notizbuch gestohlen hatte, so sehr vernachlässigte sie diesen Handlungspunkt, der den eigentlichen Thriller doch erst einläutete. Und in dem Moment, als endlich etwas passiert und Maureen in eine Falle tappt, da erscheint mir die Lösung des Problems dann doch zu übertrieben. Ich mag jetzt hier nicht auf Einzelheiten der Handlung eingehen, um gerade diesem Aspekt nicht vorzugreifen, doch soviel sei verraten: Maureen hat Träume und Visionen, die ihr bei ihrer Suche dienlich sind.

Trotz der Schwächen, die mich beim Lesen etwas gestört haben, habe ich das Buch doch binnen kurzer Zeit gelesen. Irgendwie zog es mich in seinen Bann. Die Mischung aus historischem Roman, Thriller und Esoterik machen auf alle Fälle den Reiz des Buches aus. Auch wenn die Autorin mitunter ein wenig zu dick aufträgt was das Buch der Liebe und dessen Lehren angeht, fühlte ich mich gut unterhalten. Und das, obwohl ich mit Esoterik eigentlich nichts am Hut habe.

Dies ist eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Anke Brandt
von www.geisterspiegel.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Das Jesus-Testament

Art: Roman für Romane Thriller; 573 Seiten; Hardcover;

Publikationsjahr: 2009

ISBN-10: 3-78572-303-2

ISBN-13: 978-3-78572-303-6

Preis: 20 Euro

Kontakt: Gustav Lübbe

[Dieses Fenster schließen]

5986 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2009 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2009-08-15