drosi.de | Rezensionen | Romane | Der Siriusschatten
Romane - Der Siriusschatten

Eine mächtige Geheimorganisation ist dabei, das verborgene Wissen einer längst vergessenen Zivilisation zu enträtseln. Ihnen im Weg steht Professor Kent, der in den Anden ein ungeheuerliches Geheimnis entschlüsselt. Da man ihn ermordet, diesen dann als Selbstmord darstellt, bleibt der Mord als solcher unentdeckt.
An anderer Stelle, im britischen Oxford, steht Catherine Donovan auf einer Bühne und widmet sich ihren Studenten. Sie greift als Astronomin die nächste Konstellation des Himmels auf. Den Sirius. Selbiger ist nur wenige parsec weit von der Erde entfernt. Mit seinen hellen Schein stellt er für die Menschheit seit der Vergangenheit ein wichtiges Merkmal am Himmel dar.
Mit der Erzählung, die eher einem Krimi mit einem Erich-von-Däniken-Hintergrund erscheint, hat der Leser viel Spass. Der Hintergrund ist nicht wissenschaftlich, tritt jedoch so auf. Die Handlungsträger sind sympathisch einfach gehalten. Daraus ergibt sich eine leichte Unterhaltung für schnell mal zwischendurch. Die Spannung hält sich angenehm zurück und auch die Liebe findet den Weg in die Herzen der Leserinnen.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Der Siriusschatten

Art: Roman für Romane; 377 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2009

ISBN-10: 3-59617-901-7

ISBN-13: 978-3-59617-901-5

Preis: 9 Euro

Kontakt: Fischer

[Dieses Fenster schließen]

5888 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2009 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2009-04-13