drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Eragon: Der Schreibwettbewerb zum Film
Romane Fantasy - Eragon: Der Schreibwettbewerb zum Film

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen und der Filmgesellschaft Twentieth Century Fox hat der cbt-Verlag einen Schreibwettbewerb durchgeführt. Aus über 4.000 Einsendungen musste die Jury wählen und fand schliesslich die zwanzig besten Erzählungen junger Autoren. Die jüngste Autorin ist zwölf Jahre alt, die älteste Autorin ist 21 Jahre alt.
Jonas Ammann Der Kreislauf des Lebens
Jonas erzählt die Geschichte des Drachens Fanrir und seines menschlichen Reiters. Der Titel sagt schon mehr aus, als ich es jetzt erzählen wollte.
Lydia Debus Wolfsbiss
Shin Negra hat sechs Jahre lang an der Magierschule gelernt und seinen Abschluss gemacht. Wenn alles gut geht, wird er in seinem Dorf als Magier arbeiten.
Manuela Ferroli Das Nírnaeth
Die Suche nach einen Atherta ist es die den Krieger und den Magier beschäftigen.
Verena Freiwald Nur ein Traum?
Ein sechzehnjähriges Mädchen, leicht als die Erzählerin selbst zu erkennen, erlebt eine Geschichte die sie gern als Traum abtut.
Nathalie Gnann Elfenfreunde
Eine Grossmutter erzählt ihrer Enkelin Lia von einem besonderen Wald und dem seltsamen Leben darin.
Benjamin Hansen Der Schlangendrache Miundír
Auf der Suche nach einer Fee, um die eigenen Begleiterin aus den Händen einer Hexe zu befreien, geraten die Freunde an einen Drachen.
Julia Harling run, run and cling to life! - Renn, Renn und klammer Dich ans Leben!
Er ist auf der Flucht, der Tod in Form des Feindes dicht hinter ihm. Ein Halbelfe auf der Flucht.
Lena Hilbig Auf der Suche nach sich selbst
Ein kleines Mädchen ist als einzige noch in der Lage, Elfen zu sehen. Das Mädel versteht es nicht, dass sie so anders ist als die anderen Menschen. So versucht sie etwas über sich selbst heraus zu finden.
Miriam Link Wahre Macht
Jorvall bezweifelt die Magie und lernt sie dann kennen. Und einen Drachen, der eine ungeliebte Wahrheit ausspricht.
Lam-Tanh Ly Seelenglanz
Ein Fluch lastet auf einer Elfe und Hilfe scheint weit weg zu sein.
Tamara Nahm Glaub an mich
Ein Traum der Wahrheit sein könnte. Ein kleines Mädchen namens Jules und ein Drache.
Neela Pape Abenteuer im Elfenwald Hamuna - Masarielle
Lasse ist auf der Suche nach einem äusserst seltenen Kraut für seinen schwerkranken Vater.
Lisa Papic Seelen aus Eis
Ein Junge verlor seine Eltern durch eine Räuberbande und gewinnt einen neuen Beschützer.
Thomas Pähler Schwanenfeder
Drei Kinder auf einer Abenteurerfahrt im Auftrag des Dorfes.
Daniela Röttges Erinnerungen an den Clan der Drachen
Man glaubt vieles erst, sobald man es wirklich gesehen hat. Wie die Drachen.
Lukas Ruder Der Junge, der vom Krieg träumte
Die Geschichte um einen Jungen, der unbedingt ein Held werden wollte.
Tabea Sauer Mein Drachenabenteuer
Ein Drachenabenteuer, dass sich Zuan scheinbar einbildete.
Frank Schmid Endaras Lavendel
Ein kleines Abenteuer dreier Kinder auf dem Weg nach hause.
Jana Schreiner Die andere Welt
Abenteuer in der Phantasie mit Auswirkung auf die wirkliche Welt.
Ann-Kathrin Störr Die Rettung von Draconis
Die Rettung der Welt durch ein paar Drachen.
Zwanzig Geschichten mit altbekannten Handlungen und trotzdem mit vielen neuen Ideen. Zwanzig neue Autorinnen und Autoren die durchaus Ansätze haben, weitere Geschichten zu erzählen. Natürlich ist die Vielzahl der Geschichten den Drachen gewidmet, ist doch ERAGON eine Drachengeschichte. Trotzdem fand ich diese Kurzgeschichtensammlung sehr erquickend. Mir persönlich gefällt es immer wieder, wenn ich Kurzgeschichtensammlungen vorstellen kann. In diesem Fall ist es eine Sammlung, die durch den vielfach unterstützen Wettbewerb erschien und endlich mal wieder in einem grossen Verlag eine Sammlung erschien. In welchem grossen Verlag erscheinen heutzutage noch Kurzgeschichten? Es bleiben die Verlage wie Atlantis, Wurdack, Kleinbuch etc. die sich damit eine Nische sichern.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Eragon: Der Schreibwettbewerb zum Film

Art: Roman für Romane Fantasy; 188 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-57030-414-0

ISBN-13: 978-3-57030-414-3

Preis: 6 Euro

Kontakt: cbj / Bertelsmann
Homepage: www.randomhouse.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20