drosi.de | Rezensionen | Romane | Die sieben Siegel 4: Der Dornenmann
Romane - Die sieben Siegel 4: Der Dornenmann

Die vier Jugendlichen Lisa, Kyra, Nils und Chris sind die Träger der Sieben Siegel. Die sieben Siegel werden auf den Unterarmen jedoch nur sichtbar, wenn dunkle Mächte auftreten. In Giebelstein sitzt Kyra und muss Babysitten, während draussen eine Mondfinsternis stattfindet. Chris kommt nach einem Konzertbesuch bei ihr vorbei, als sich plötzlich die Siegel bemerkbar machen. Auf der Terrasse des Hauses werden die beiden Freunde plötzlich von einer wild rankenden Dornenpflanze angegriffen. Mit Müh und Not gelingt ihnen die Flucht vor dem Pflanzenwesen. (und wo bleibt das Baby?) Gleichzeitig bemerkt Kyra, dass auf dem Mond der Schatten, der sogenannte Mann im Mond, verschwand. Gemeinsam versuchen die Kinder herauszufinden, woher dieser Dornenmann kam und was sein Ziel ist. In alten Büchern finden sie Hinweise darauf, dass es sich um den Mann im Mond handeln könnte. Die Mondhexe hat den Mann vom Mond herab gesungen um damit das Mädchen Kyra zu töten. Damit bleibt Kyra keine andere Wahl als sich der Hexe zu stellen. In einem Gespräch zwischen Kyra und der Hexe erfährt sie etwas mehr über die Hintergründe.

Das Buch ist ein netter Unterhaltungsroman, der im Vergleich zu den bisherigen jedoch ein wenig an Spannung verliert. Die Idee mit dem Mann im Mond ist sicherlich nicht die Verkehrteste, aber dennoch ein wenig unausgegoren. Der bisher schwächste Roman der Reihe, den Kai Meyer hier ablieferte. Aber Zielgruppengerecht.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Die sieben Siegel 4: Der Dornenmann

Art: Roman für Romane; 127 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-57021-605-5

ISBN-13: 978-3-57021-605-7

Preis: 5 Euro

Kontakt: omnibus

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20