drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Flammenflügel
Romane Fantasy - Flammenflügel

Ulrike Schweikert Reyvigur
Während es mit dem Drachen Swironeer zu Ende geht, legt der Kupferdrache Peramina ein Ei. Eine Erzählung vom Werden und Vergehen.

Kai Meyer Komm, schweb mit mir, mein Amethyst
Eine Liebesgeschichte zwischen einem sechzehnjährigen Jungen und seiner Freundin, in der die Drachen nur interessantes Beiwerk sind.

Nina Blazon Die Tombola
Eine schwere Prüfung, der Kampf gegen die Drachen und ein neues Leben. Eine Erzählung vom Werden und Vergehen, jedoch anders als bei Ulrike Schweikert.

Peter Schwindt Drachenwinter
Marius ist ein fünfzehnjähriger Jugendlicher im Krankenhaus. Eines Tages erhält er Besuch von einer Frau, die ihm eine Geschichte vorlesen will. Doch er wirft sie raus, aber sie kommt wieder. Sie erzählt ihm die Geschichte eines Drachen.

Peter und Florian Freund DragonLand
Die Drachen eines fremden Sterns haben die Erde lange wieder verlassen. Bis auf ein paar wenige, die unerkannt auf der Erde leben und die Menschen beobachten. Aber wenn je wieder ein Drache durch Menschen umkommen sollte, würden die Drachen die Erde angreifen. Da aber einige Drachen auf der Erde bleiben, ist dies reine Provokation.

Katja Brandis Silberschatten
Der vierzehnjährige Jesko findet eine Höhle, in der sich ein Drache verbirgt und behält diese Geheimnis für sich. Und doch eine Liebesgeschichte.

Ralf Isau Das versteinerte Herz
Jin Ling ist neuenzehn Jahre alt und ziemlich verzweifelt, weil sie sich die Pulsadern öffnet. Eine chinesische Erzählung die uns nicht nur Einblick in die Geschichte des Landes gibt, sondern auch in das Leben einer jungen Frau.

Monika Felten Die Legende des weißen Drachen
Liadan hat einen Traum von ihrem Bruder, der von einer Drachenfahrt nach hause kommt und doch sterben wird. Der Alptraum gründet auf der wahren Begebenheit, als ihr Bruder vor drei Monaten schwer verletzt nach hause kam. Auf der Suche nach Hilfe wird sie zur unfreiwilligen Erfüllungsgehilfin einer Drachenjägerin.

Wolfgang Hohlbein Drachenträume
Temujin ist der Sohn eines der mächtigsten Khane des Landes. Er tauscht mit Jamuch einen Pfeil als Geschenk, wobei seiner gar nicht so prächtig ist wie der von Jamuch und fühlt sich beschämt. Als zukünftiger Khan lernt er einen Drachen kennen.

Neun verschiedene Kurzgeschichten, deren Helden alte Weise Drachen und Jugendliche sind. In der Mehrzahl sind es Erzählungen, die sich mit Verlust von etwas, meist Drachen, beschäftigen. Die Geschichten sind damit ein wenig einseitig im Erzählungsablauf, dennoch sehr unterschiedlich in der Herangehensweise. Manche der Erzählungen sind vom Plot etwas unlogisch, denn gerade bei Peter und Florian Freund ist die Erzählung vorhersehbar.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.


Es gibt eine weitere Rezension von Birgit Lutz zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Flammenflügel

Art: Roman für Romane Fantasy; 381 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-57013-340-0

ISBN-13: 978-3-57013-340-8

Preis: 15 Euro

Kontakt: cbj / Bertelsmann
Homepage: www.randomhouse.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20