Romane Fantasy - Die Welt der 1000 Abenteuer: Das Vermächtnis des Zauberers

Qualität Text: - | Qualität Optik: - | Nutzen/Spaß: - | Gegenwert: 6
(Wertung in Punkten 1=Schlecht bis 10=Exzellent; 0=Ohne Wertung)

Art: Roman für Romane Fantasy; 300 Seiten; Taschenbuch;
Publikationsjahr: 2009
ISBN10:
ISBN13: 978-3-50512-533-1
Preis: 10 Euro
(ca. Preis, unverbindlich, ggf.gerundet)
Kontakt: Schneiderbuch


Feindliche Horden marschieren gegen deine Heimat Konduula! Nur mit dem Zauberstab des Magierkönigs kann der Angriff abgewehrt werden. Doch der Stab wurde vor Urzeiten in drei Teile zerbrochen¸ die über das ganze Land verstreut sind. Jemand muss sie finden und den Stab wieder zusammenfügen. Ausgerechnet dein fauler Vetter Bolko wird mit der wichtigen Mission betraut. Du sollst ihn als treuer Gehilfe begleiten - was bedeutet¸ dass die Zukunft deiner Heimat jetzt allein in deinen Händen liegt!
Ein interaktives Fantasy-Abenteuer: DU entscheidest¸ welchen Weg du einschlägst¸ welche Gegner du bekämpfst. Doch Vorsicht¸ hinter jeder Ecke kann das Verderben lauern! Nur mit Mut¸ Grips und einer Portion Glück bestehst du alle Prüfungen!
Das ist ein sehr nettes Abenteuer¸ dass man hier erleben kann. Als Gehilfe des einfältigen Schmiedes Bolko ist man unterwegs¸ um den zerbrochenen Stab Zardrus zu finden. Das wird nicht sehr einfach sein¸ da man als Leser und Spieler die unterschiedlichsten Möglichkeiten besitzt¸ das Abenteuer zu bestehen¸ oder auch nicht. Die Entscheidung liegt allein beim Leser.

Das Buch ist in der Sprache einfach gehalten¸ trotzdem spannend¸ aber immer auf die Jugendlichen ausgerichtet. Dass Jens für Jugendliche schreiben kann¸ hat er in unterschiedlichsten Büchern bewiesen. Dabei kann er sich aber auch auf das Alter des Zielpublikums einstellen. Wer mehr über ihn wissen will¸ kann sich den phantastischen Bücherbrief 417 kostenlos aus dem Internet herunter laden.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.

Erik Schreiber vom Bücherbrief

Diese und 6015 weitere Rezensionen bei www.drosi.de! © 1994-2009 by Dogio