drosi.de | Rezensionen | Shadowrun | Quickshot (62)
Shadowrun - Quickshot (62)

Ein Jahr lang versteckte sich Ash¸ um sein eigenes Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Mit Gelegenheitsjobs hält er sich über Wasser. Allerdings hat das Versteckspiel ein Ende. Kopfgeldjäger spürten ihn in Spanien auf. Nach einem schief gelaufenen Auftrag bietet sich ihm die Möglichkeit das Land¸ ja den Kontinent zu verlassen. Auf einem Seelenverkäufer von Schiff spielt er Wächter auf den Weg nach Südamerika. Was anfangs nach einfacher Arbeit aussieht¸ stellt sich als Lebensgefährlich heraus. In der Karibik wird der alternde Kahn von Runnern aus Seattle überfallen. Wie sich heraus stellt sind es alte Bekannte. Bei dem Angriff wird ein Monster freigesetzt¸ dass ein fürchterliches Blutbad anrichtet. Ash alias Quickshot kann mit Mühe dem absaufenden Seelenverkäufer entkommen und sich ins nordamerikanische Seattle durchschlagen. Von hier aus nimmt er Kontakt zu seiner Runnergefährtin Tinkerbell auf. Tinkerbell ist Magierin und gemeinsam mit Quickshot schliessen sie sich den Runner an¸ die die Piraten der Karibik spielten. Ziel ist eine Hochsicherheitsanlage des Konzerns Proteus.

Und an dieser Stelle schliesst sich der Kreis zum sechzigsten SHADOWRUNband unter dem Titel ASH. Lara Möller verbindet nicht nur ihre eigenen Geschichten¸ sondern sie knüpft auch an die allgemeine Zeitline und deren Hintergrund im Shadowrun-Universum an. Ash ist der typische Antiheld¸ der vor den Augen der Leser sein Leben lebt. Lara Möller schildert ihn so¸ dass er wie der normale Mensch von Nebenan wirkt. Die Probleme die Ash mit seiner Vergangenheit und seiner Tablettensucht hat¸ stehen im Vordergrund¸ alles andere ist schmückendes¸ fesselndes und alles andere als langweiliges Beiwerk.
Viel mehr muss ich jetzt nicht dazu schreiben. Der Roman erschien bereits bei FanPro¸ wurde kurz überarbeitet und erschien nun neu.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Quickshot (62)

Art: Roman für Shadowrun; 362 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-45352-305-0

ISBN-13: 978-3-45352-305-0

Preis: 8 Euro

Kontakt: Heyne
Homepage: www.randomhouse.de/heyne/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20