drosi.de | Rezensionen | Warhammer 40000 | Der doppelte Adler
Warhammer 40000 - Der doppelte Adler

Dan Abnett hat sich mit den WARHAMMER-Romanen um Gaunts Geister in die Herzen der WARHAMMER 40 K - Spieler geschrieben. Um so überraschender mag es erscheinen, wenn in diesem Roman keine Geister mehr auftauchen. Im Gegenteil, Dan Abnett präsentiert eine Seite des Krieges, der sich ganz und gar dem Luftkampf widmet. Er lässt jedes mir bekannte imperiale und chaotisches Flugzeug auftauchen und gegeneinander im Luftkampf antreten. Sein schriftstellerisches Können beweist er, indem er auch Lesern eine Chance gibt, die sich mit Warhammer 40.000 nicht auskennen. Seine Romane lassen sich gut lesen, ohne Vorkenntnisse. Für Fans der Reihe ist der neue Roman sicher etwas anderes, denn die Helden sind diesmal nicht die Fusstruppen auf dem Planeten, sondern die LuftJockeys in ihren Maschinen. Der Handlungsort ist der Planet Enothis. Die finsteren Truppen des Chaos kämpfen gegen die imperialen Kräfte und treiben diese immer weiter zurück. Über Berge und durch Wüsten geht die fast ungeregelte Flucht. Das Oberkommando ruft aus dem bekannten Universum Luftstreitkräfte zusammen um den Planeten zu retten. Wenn es den Imperialen Kräften gelingen sollte, die Lufthoheit zurück zu erobern, könnten sich die Streitkräfte zu Land neu formieren. Schon bald treffen die fremden Einheiten ein, darunter auch eine Einheit der sagenhaften Phantiner. Dan Abnett lässt das Leben in der Luftwaffe aufleben, die Rivalitäten untereinander, die Freundschaft und die Liebe zum Leben. Es ist nicht nur die Beschreibung eines Rollenspieles mit dem neuen Tabletopszenario für Fluggeräte, sondern auch die Beschreibung eines Universums. Der Kampf zwischen Gut und Böse im Extremfall. Sollte das Chaos jedoch die Hoheit über den Planeten gewinnen, so wäre auch der durchgeführte Sabbatweltenkreuzug gefährdet.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Der doppelte Adler

Art: Roman für Warhammer 40000; 446 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2005/2007

ISBN-10: 3-45352-286-9

ISBN-13: 978-3-45352-286-2

Preis: 8 Euro

Kontakt: Heyne
Homepage: www.randomhouse.de/heyne/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20