drosi.de | Rezensionen | Romane | Kinder der Nacht
Romane - Kinder der Nacht

Rumäninen nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Didaktur. Auf ihrer Forschungsreise durch rumänische Kinderkliniken entdeckt die amerikanische Ärztin Kate Neumann ein Institut für aidskranke Kinder, die unter Verschluss gehalten werden. Kate adoptiert den sieben Monate alten Waisenjungen Joshua, dessen seltsame Blutstruktur als Basis für ein Gegenmittel gegen Aids dienen soll. Der Junge kommt mit ihr in die USA und wird dort eines Tages entführt. Die Spur führt nach Rumänien zurück. Kate, zusammen mit einem Freund, dem Priester Mike O'Rourke (Ähnlichkeiten mit dem Schauspieler Mickey sind rein zufällig), macht sie sich auf den Weg zurück nach Osteuropa. Und die Überraschung kommt noch. Der Vater des Jungen taucht auf. Ein gewisser Vlad Dracula.
Spannend, nervenzerreissend und nichts fürs Bett. So kann man diesen Roman umschreiben, den der Meister des Thrillers uns anbietet. Der ultimative Vampirroman des Thrillerautors. Gänsehauterzeugend.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Kinder der Nacht

Art: Roman für Romane; 668 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-45352-165-x

ISBN-13: 978-3-45352-165-0

Preis: 10 Euro

Kontakt: Heyne
Homepage: www.randomhouse.de/heyne/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20