drosi.de | Rezensionen | Romane | Seelenesser
Romane - Seelenesser

Der ehemalige FBI-Detective E. L. Pender ist schon seit längerer Zeit in Rente. Wenn er nicht gerade dem Alkohol zugeneigt ist, juckt es ihn dann doch schon mal in den Finger, wenn er von besonderen Verbrechensfällen erfährt. Dann kann er die Finger nicht von dem Fall lassen und beginnt mit seinen Ermittlungen. Penders dritter (und hoffentlich letzter) Fall führt ihn in die karibische Welt des Voodoo und der Seelenwanderung. Auf den Jungferninseln der Karibik lockt ihn der Fall des vorliegenden Romans. Ein Serienkiller, oder besser mehrere Täter, gehen um und sammelt zudem noch Trophäen von seinen Leichen, was zu einem Grusel- bis Ekeleffekt führt. Jedem Opfer fehlt die rechte Hand. Je nachdem wie man an diesen Kriminalroman mit phantastischen Einschlägen heran geht. Die Sexszenen zwischen Phil und Emily und all ihre Positionen gehören nicht zum Plot und dienen wohl eher dazu, das Buch mit einigen Seiten mehr zu füllen. Schliesslich werden amerikanische Autoren nach Anzahl der Worte (ich glaube 5 Cent pro Wort) bezahlt.

Jonathan Nasaw schreibt mit viel Sex, Witz und ein Quäntchen Ironie. Sein Ermittler Pender erinnert in den körperlichen Ausmassen an den Serienhelden Cannon oder auch von der Art her ein wenig an Columbo. Trotzdem ist er für sich gesehen ein Einzelfall und wird sich nach diesem Roman in den lang ersehnten und hochverdienten Ruhestand zurückziehen. Wer auf Spannung und Horror, mit einem etwas lang gezogenen Höhepunkt, steht ist mit diesem Roman sicherlich gut beraten.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Seelenesser

Art: Roman für Romane; 477 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-45343-269-x

ISBN-13: 978-3-45343-269-7

Preis: 9 Euro

Kontakt: Heyne
Homepage: www.randomhouse.de/heyne/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20