drosi.de | Rezensionen | Star Wars | Erbe der Jedi-Ritter 18: Die letzte Prophezeiung
Star Wars - Erbe der Jedi-Ritter 18: Die letzte Prophezeiung

Der legendäre lebende Planet Zanoma Sekot wurde endlich aufgespürt. Statt die anstehenden Probleme zu lösen¸ werden Luke Skywalker und Jaina Solo mit weiteren Problemen konfrontiert. Während der anstehenden Verhandlungen gerät eines der organischen Raumschiffe des Planeten in die Gewalt der Invasoren der Yuuzhan Vong. Doch der Roman beginnt mit Tahiri¸ in deren Körper sich ein menschliches Bewusstsein mit einem Yuuzhan Vong Bewusstsein um die Herrschaft stritten und nun ist sie der Meinung¸ dass beide Bewusstseine ein erfolgreiches Ganzes darstellen.
Vor allem ist ein Ausfall des Kommunikationsnetzes durch durch die Dovin Basal eines der schwerwiegensten Probleme¸ dass sie haben. Millionen von diesen Dingern müssen unterwegs gewesen sein¸ um das Holonetz mittels Schwerkraftanomalien zu zerstören.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Erbe der Jedi-Ritter 18: Die letzte Prophezeiung

Art: Roman für Star Wars; 363 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-44224-468-4

ISBN-13: 978-3-44224-468-3

Preis: 8 Euro

Kontakt: Blanvalet
Homepage: www.randomhouse.de/blanval...

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20