drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Legende von Ash 3: Der steinerne Golem
Romane Fantasy - Legende von Ash 3: Der steinerne Golem

Der Historiker Dr. Ratcliff kann es immer noch nicht fassen, was er in den Tagebüchern von Ash zu lesen bekommt. In den als Sagen bezeichneten Niederschriften lernt er ein gänzlich anderes Mittelalter kennen. Von einem Feldzug der Westgoten ist die Rede und von steinernen Golems, die in Nordafrika einen Siegeszug antreten. Doch das ist bei weitem nicht alles. Weil der Papst verlucht ist, bzw. dessen Position, gibt es keinen mehr, Städte wie Venedig und Mailand wurden nieder gebrannt und im Brennpunkt der Ereignisse steckt wieder einmal die Söldnerin Ash. Sie hört die Stimme des Steingolems, der ihr immer militärische Ratschläge zur Verfügung stellt und mit seiner Taktik zu ihren Erfolgen mit ihrer Truppe der Blauen Löwen beiträgt. Ähnlich ergeht es der karthagischen Feldherrin Faris, die ihrerseits ebenfalls von den Ratschlägen profitiert.
Dabei ist Ash gerade ihrer Gefangenschaft im afrikanischen Karthago entkommen. Sie befindet sich auf dem Rückweg nach Burgund. Sie schlägt sich nach Dijon durch und bricht den Belagerungsring. Dann wird sie sich mit ihrer Kompanie an die Seite von Herzog Karl stellen um die Belagerung und die bevorstehende Eroberung zu bekämpfen. Die Karthager wollen Burgund unbedingt erobern. Hinter allem stehen die pyramidenförmigen Siliziumgebilde, die die Menschheit vernichten wollen. Die Voraussetzung dafür ist jedoch der Tod von Herzog Karl von Burgund. Ash übernimmt die Verteidigung der Stadt Dijon, doch die Golems untergraben weiterhin die Mauern der Stadt um sie einstürzen zu lassen. Auch weitere schwere Kampfmaschinen sorgen dafür, dass die Bevölkerung und die Verteidiger ihren Glauben an einen Sieg langsam aber sicher verlieren.
Und dann stirbt der Herzog. Das dunkle Wunder kann gewirkt werden. Die Angreifer werden gewinnen. Scheinbar, denn es gibt noch einen vierten, Abschlusband. Vieles bleibt leider unklar, was daran liegt, dass der Originalband geviertelt wurde und deshalb keinen logischen Schluss für den dritten Band bietet.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Legende von Ash 3: Der steinerne Golem

Art: Roman für Romane Fantasy; 460 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-40420-577-4

ISBN-13: 978-3-40420-577-6

Preis: 8 Euro

Kontakt: Bastei Lübbe

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20