drosi.de | Rezensionen | Romane Horror | Vampire - Die ungeheuerlichsten Geschichten
Romane Horror - Vampire - Die ungeheuerlichsten Geschichten

Der Arena Verlag veröffentlichte in diesem Monat auf einem Schlag drei Kurzgeschichtensammlungen mit monströsen, vampirischen und zauberhaften Geschichten. Leon Hainberg griff tief in die Kiste der Kurzgeschichten und brachte drei Themengebundene Sammlungen auf den Markt.

Werfen wir einen Blick auf die Geschichten, sehen wir, dass die Vampir-Sammlung vor allem auf ältere Kurzgeschichten zurückgreift. Die jüngste Kurzgeschichte stammt aus dem Jahr 2001, die meisten Erzählungen von Ludwig Bechstein, Bram Stoker oder Ray Bradbury sind sehr viel betagter. Zwar finde ich es durchaus gut, dass Jugendliche an alte Erzählungen herangeführt werden, aber aktuell sind sie leider nicht. Da wäre es vielleicht interessanter gewesen, einen Kurzgeschichtenwettbewerb zu starten, der in den Schulen stattfindet und jungen Leuten die Möglichkeit gibt, eigene Geschichten zu schreiben. Aber als Rezensent weiss man ja alles besser. Andererseits gibt es hier tatsächlich eine Erzählung, die mir gar nicht bekannt war. DER KAISERSOHN, DER MENSCHEN FRASS. Ein Märchen aus dem Balkan. Aber wie das mit Märchen ist, sie sind zum Teil unlogisch. Oder aber es liegt an der Kürzung.

Es fällt mir schwer, eine Besprechung abzuliefern, in der ich auf alle einundvierzig Geschichten einzugehen. Manch eine Erzählung ist zu kurz dafür. Mir gefällt, wie Leon Hainberg die Sammlungen zusammen stellte. Märchen, Kurzgeschichten, Erzählungen, bunt gemischt und in der Übersetzung für jedes Alter geeignet. Ich freute mich vor allem darüber, dass ich etwas zu lesen bekam, dass ich noch nicht kannte, obwohl ich eine grosse Sammlung an Märchenbüchern und Kurzgeschichtensammlungen mein eigen nenne. Wie weiter oben bereits erwähnt, sind die Geschichten jedoch alt. Um junge Leser an die Kurzgeschichten heranzuführen, hätte ich modernere Geschichten bevorzugt. Eventuell sogar solche, die zu Computerspielen gepasst hätten, ohne diese zu kopieren. Nichts desto Trotz gefallen mir alle drei Bücher sehr gut und ich kann sie bedingungslos empfehlen.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Elfen - Die zauberhaftesten Geschichten
  • Monster - Die gruseligsten Geschichten
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Vampire - Die ungeheuerlichsten Geschichten

    Art: Roman für Romane Horror; 158 Seiten; Taschenbuch;

    Publikationsjahr: 2007

    ISBN-10: 3-40106-108-9

    ISBN-13: 978-3-40106-108-5

    Preis: 8 Euro

    Kontakt: Arena
    Homepage: www.arena-verlag.de

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20