drosi.de | Rezensionen | Romane | Fanthas Bücher zur Romantischen Science Fiction 1: Störenfriede
Romane - Fanthas Bücher zur Romantischen Science Fiction 1: Störenfriede

Bereits auf dem Con des SFCD e.V. erhielt ich dieses Buch, kam aber die ganze Zeit nicht dazu es zu lesen, weil es in meinem Chaos, das sich Schreibtisch nennt, versteckte. Inzwischen habe ich den Band mit den fünf Kurzgeschichten gelesen und möchte ihn natürlich nicht unerwähnt lassen. Der Gardeweg Verlag hat sich viel Mühe gegeben mit seinem Werk und liegt mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis in der normalen Relation, wie auch viele andere Verlage ebenfalls. Wer möchte kann sich das Buch aber auch für nur 5 € aus dem Internet herunter laden.
Die fünf Kurzgeschichten von Jan Fuchs wurden von der Künstlerin Noâ mit Zeichnungen begleitet und treffen den Inhalt recht gut.
Störenfriede
Das ist die Geschichte von Adalbert, der Jahrelang durch das All fliegt und ausser seinem als Geistessklaven bezeichneten Computer niemanden hat, mit dem er reden kann. Durch einen Defekt am Raumschiff geht er verloren und wird erst spät wieder gefunden.
Diese unselige Christball-Angelegenheit
Clarissa ist der vierte Planet des Albon-Systems und wird gerade besiedelt. Leider geht das nicht sehr leicht von statten. Der Planet wehrt sich gegen die Eindringlinge, doch geht es zum grössten Teil ohne Gewalt ab.
Die bösartige Komposition
Es beginnt damit, dass Tandor einen der Bunker findet, in denen die Menschheit vor dem letzten Krieg all ihr Wissen einbrachte. Zufällig gefunden ist sie für den Finder eher unangenehm.
Janet
Ein Computer, der eine 28millionen Stadt steuert und sich selbstständig macht. Da helfen keine Stadtverordneten. Die Liebe des Rechners zu Janet ist nicht einfach. Aber er hat ja Zeit.
Schach
Wer Schach spielt vergisst für kurze Zeit seine Probleme. Etwa die einer Landung aus dem Orbit heraus.

Die Kurzgeschichtensammlung bietet fünf Erzählungen von Jan Fuchs. Fünf ungewöhnliche Erzählungen, die auch schon mal in einem Dorfteich endet. Das schöne an dieser Sammlung ist, der Autor kommt ganz ohne Gewalt aus.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Fanthas Bücher zur Romantischen Science Fiction 1: Störenfriede

Art: Roman für Romane; 127 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2008

ISBN-10: 3-00022-464-5

ISBN-13: 978-3-00022-464-5

Preis: 12 Euro

Kontakt: Gardeweg

[Dieses Fenster schließen]

5670 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2009 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2009-01-04