Romane Horror - Hellboy 5: Fast ein Gigant

Qualität Text: - | Qualität Optik: - | Nutzen/Spaß: - | Gegenwert: -
(Wertung in Punkten 1=Schlecht bis 10=Exzellent; 0=Ohne Wertung)

Art: Roman für Romane Horror; 1 Audio-CD;
Publikationsjahr: 2009
ISBN10:
ISBN13: 978-9-53687-445-3
Preis: 9 Euro
(ca. Preis, unverbindlich, ggf.gerundet)
Kontakt: Lausch Records


Hellboy, unheimlicher Agent der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, kurz B.U.A.P., erhält einen neuen Auftrag. Der Auftrag in Rumänien im vorhergehenden Hörspiel ging ein wenig daneben. Agentin Liz Sherman liegt völlig entkräftet in einem Krankenhaus und ist dem Tode näher als dem Leben. Ein Homunkulus, eine durch Magie erschaffene Person, hat Liz die Lebenskraft entzogen und befindet sich auf der flucht. Der Homunkulus versteht die Welt in die er hineingeraten ist nicht und sucht Trost unter dem Kreuz. Da trifft er auf ein anderes misslungenes Experiment. Das vermummte Wesen bringt ihn dazu, dem Kreuz abzuschwören und sich ihm anzuschliessen.
Derweil ist der Rote, wie Hellboy des öfteren genannt wird, mit Kate Corrigan unterwegs, auf der Spur des Homunkulus. Sie geraten dabei in ein Kloster, in dem unheimliche Dinge vor sich gehen. Hier findet die endgültige Entscheidung statt.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.

Erik Schreiber vom Bücherbrief

Diese und 5985 weitere Rezensionen bei www.drosi.de! © 1994-2009 by Dogio