drosi.de | Rezensionen | Romane Horror | Hellboy 5: Fast ein Gigant
Romane Horror - Hellboy 5: Fast ein Gigant

Hellboy, unheimlicher Agent der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, kurz B.U.A.P., erhält einen neuen Auftrag. Der Auftrag in Rumänien im vorhergehenden Hörspiel ging ein wenig daneben. Agentin Liz Sherman liegt völlig entkräftet in einem Krankenhaus und ist dem Tode näher als dem Leben. Ein Homunkulus, eine durch Magie erschaffene Person, hat Liz die Lebenskraft entzogen und befindet sich auf der flucht. Der Homunkulus versteht die Welt in die er hineingeraten ist nicht und sucht Trost unter dem Kreuz. Da trifft er auf ein anderes misslungenes Experiment. Das vermummte Wesen bringt ihn dazu, dem Kreuz abzuschwören und sich ihm anzuschliessen.
Derweil ist der Rote, wie Hellboy des öfteren genannt wird, mit Kate Corrigan unterwegs, auf der Spur des Homunkulus. Sie geraten dabei in ein Kloster, in dem unheimliche Dinge vor sich gehen. Hier findet die endgültige Entscheidung statt.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Hellboy 5: Fast ein Gigant

Art: Roman für Romane Horror; 1 Audio-CD;

Publikationsjahr: 2009

ISBN-10: 9-53687-445-8

ISBN-13: 978-9-53687-445-3

Preis: 9 Euro

Kontakt: Lausch Records

[Dieses Fenster schließen]

5986 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2009 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2009-08-15