drosi.de | Rezensionen | Midgard | Waeland-Luxusbox
Midgard - Waeland-Luxusbox

Mit dem Rawindra-Quellenbuch Im Bann der Todesechsen ging eine lange Ära zuende. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden alle Midgard-Produkte, die über ein einfaches Abenteuer hinausgingen, als Box auf den Markt geworfen. Als das endete standen viele Münder ratlos offen, andere waren erfreut über den Preisunterschied.

Pegasus hat sich das Gemäkel vieler Boxen-Liebhaber scheinbar zu Herzen genommen und kurz nach der Veröffentlichung des Waeland-Quellenbuches die Waeland-Luxusbox herausgebracht.

Nachdem in Ausgabe MD89 bereits das Waeland-Quellenbuch rezensiert wurde, erreichte mich nun auch die Box, deren Zusammenstellung mir sehr gut gefällt. Andere sehen das etwas anders, aber dazu später mehr.

Wenn man die sehr stabile Pappschachtel öffnet, fallen einem die noch eingeschweißten Abenteuer Göttliches Spiel und Die Rache des Frosthexers sowie das neue Waeland-Quellenbuch entgegen.
Das die einzelnen Bestandteile eingeschweißt sind läßt sich sicherlich durch die Art der Produktion erklären. Die alten Klee-Sachen waren immer eingeschweißt und der Waellandband wird wohl auch so gefertigt. Die Sachen werden bestimmt erst im Hause Pegasus zusammengepackt. Zumindest garantiert die Extra-Verpackung, das alles unversehrt und unangekratzt auf dem heimischen Tisch landet - allerdings ist der Verpackungsmüll natürlich Mist... aber Softcover sind leider sehr anfällig. So hat auch diese Münzen zwei Seiten...
Die Abenteuer sind älteren Herstellungsdatums und noch von Klee produziert, was sich leicht am entsprechenden Logo erkennen läßt. Entgegen allen Unkenrufen scheinen die Abenteuer also doch noch nicht gänzlich vergriffen zu sein.
Neben den Büchern gibt es noch ein DIN-A3-Farbposter, das das Titelbild des Quellenbuchs zeigt. Mir wäre persönlich an dieser Stelle ein anderes Motiv lieber gewesen.
Ein Bonbon stellt sicherlich der Runen-Anhänger dar, der eigens für Pegasus angefertigt wurde. Er zeigt die FEO-Rune, die in Waeland mit dem Zauber Tiergestalt verknüpft ist.

Die Abenteuer habe ich mir erstmal nur kurz angeschaut, bin aber doch vom Umfang (Göttliches Spiel) und allgemeinem Aufbau angetan. Eine Rezension beider Abenteuer wird demnächst endlich möglich sein.

Insgesamt gefällt mir die Zusammenstellung der Box sehr gut. Mit den im Quellenbuch enthaltenen zwei Abenteuern und den der Box beiliegenden Bänden ist für Midgard-Neulinge, bzw. für Gruppen mit Waeland-Neulingen, erstmal wochenlang für Abenteuermaterial gesorgt.

Ein Vorteil ist sicherlich, daß die älteren Midgard-Abenteuer noch nicht so hyperlativ waren, d.h. nicht nur nahezu gottgleiche Wesen als Gegenspieler dienen, wie es teilweise heute der Fall ist. Das Amulett ist sicherlich Geschmackssache, aber nachdem ich das mitgelieferte durch ein ausreichend langes Lederband ersetzt hatte, habe ich es schon am ersten Abend als Halsschmuck in die Welt getragen. Das Poster wird in meinem Fall wohl in der Box verbleiben, die inzwischen auch ein paar anderen Midgard-Sachen eine Heimat und damit guten Schutz vor Staub und Reibung gewährt.

Tom (Thomas Weghofer) wandte sich kurz vorm Schreiben dieser Rezension per EMail an mich und berichtete mir seine Meinung von der Waeland-Box.

...ich muß Dir rechtgeben, der Quellenband ist wirklich hervorragend und auch so altgediente Recken wie ich habe ihn mir zugelegt, leider in der Luxusbox. Warum leider ? Die Box kostet immerhin 79, 80 DM und enthält neben dem eingangs erwähnten wirklich hervorragenden Quellenbuch mit Landkarte, ein vollkommen überflüssiges Poster (zeigt das Titelbild des Quellenbuches), einen Runenstein (der altgediente SL kann da auf einen ganzen Satz zurückgreifen) das mittlerweile wohl vergriffene Abenteuer "Die Rache des Frosthexers" (...), daß eigentlich auch die meisten Midgardspieler in ihrer Sammlung haben sollten und last not least das Abenteuer Göttliches Spiel.

Ich will mich hier nicht beschweren, doch soll es Interessenten geben, die
a) eines oder gar beide Module ihr eigen nennen und
b) vielleicht nicht soviel Geld haben um das überflüssige Zeug mitzubezahlen.

Also um auf Tom einzugehen, liste ich hier noch mal die einzelnen Produkte mitsamt Preisen auf (Aktuelle Preise von Pegasus, 1997):
Waeland-Quellenbuch 45.- DM, Rache des F. 17, 90 DM, Goettl.Sp. 24, 80 DM
Dann ist da die Box, die man in ähnlicher Form wohl kaum unter 5.-DM bekommen sollte. (Schaut Euch mal die labrigen Pakete an, die man bei der Post kaufen kann)
Das Poster ist wohl eher als Werbeposter zu sehen - die sollten kein Geld kosten.

Dann ist da natürlich die Rune, samt Lederband. Das Lederband bekommt man für etwa 2.-DM und die Rune wohl für irgendwas zwischen 10 und 25.-DM. Hierbei könnte man beachten, daß sie eigens für Pegasus/Waeland hergestellt wurde und bislang nicht einzeln verkäuflich ist. Damit läßt sich der Träger zumindest als Midgard-Fan identifizieren, was vielleicht auf Conventions hilfreich sein kann. [Mittlerweile gibt es die Rune auch einzeln in den meisten Rsp-Läden zu kaufen oder direkt bei Pegasus zu bestellen. Preis 19.80 DM.]

Alles in allem komme ich damit auf eine Summe von 112.5 DM. Für einen Waeland-Neuling, der für alles Verwendung hat, stellt das einen Preisvorteil von 32.- (29%) gegenüber den Einzelpreisen dar.

Für ältere Hasen wie Tom einer ist, wäre da wohl das Studium der Box-Rückseite ratsam gewesen, das den Inhalt im Detail beschreibt - wenn auch nicht alle Komponenten abgebildet sind.

Man sollte halt in jedem Einzelfall entscheiden.

  • Nutzt man die Box als Aufbewahrungsort oder schmeißt man sie weg ?
  • Hat man Interesse an der Schmuck-Rune ?
  • Nutzt man überhaupt die kommerziellen Abenteuer, bzw. besitzt man noch keines der enthaltenen Abenteuer ?
Wenn man alle Fragen mit ja beantworten kann, kann man auch getrost bei der Box zugreifen. Ansonsten sollte man mal eben kurz durchrechnen, wie groß der Preisunterschied zum Erwerb der benötigten Komponenten ist.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Waeland-Luxusbox

Art: Quellenmaterial für Midgard; 197 Seiten; Box mit Quellenband¸ 2 Buchbände¸ Runen-Anhänger mit Lederband¸ Waeland-Titelbild-Plakat (A3);

Publikationsjahr: 1997

ISBN-10: 3-93063-550-x

ISBN-13: 978-3-93063-550-4

Preis: 41 Euro

Kontakt: Pegasus Press
Homepage: www.drosi.de/to_pegasus.htm

Klick für Vollbild

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20