drosi.de | Rezensionen | GURPS | Voodoo
GURPS - Voodoo

Wer schon immer an einem phantastischen Rundumschlag durch die mystische Welt der geheimen Voodoo-Kulte interessiert war, wird hier fündig: GURPS Voodoo wirft einen Blick hinter die Fassaden der heidnischen Religionen, die unter anderem von den afrikanischen Sklaven nach Amerika getragen wurde, aber auch viele andere Quellen hat.
Es handelt sich hierbei natürlich um ein Rollenspiel und dementsprechend sind auch alle Texte und Informationen für Rollenspieler aufbereitet und mit einem anständigen Schuß Unrealismus verfeinert worden. Man findet alle möglichen gängigen Klischees, die einem vielleicht aus Kino und TV bekannt sein dürften - aber eben nicht nur die Wirkungen, sondern auch die Hintergründe.

Nach einer kurzen Einführungsgeschichte gibt GURPS Voodoo dem Leser einen recht breiten Überblick über die realen Vorbilder, also die verschiendenen Auspräungsformen des Voodoo. Begriffe werden erläutert, die Entstehungsgeschichte erzählt und die Wege der schließlich weltweiten Verbreitung aufgezeigt. GURPS Voodoo webt aus all diesen Informationen mehr und mehr den Hintergrund für den Schattenkrieg, der von vielen ungesehen auf unserer Erde tobt. Damit ist vornehmlich der Machtkampf zwischen den verschiendenen Gruppierungen und der restlichen (meist christlichen) 'zivilisierten Welt' gemeint, aber auch überirdische Kräfte und Geister spielen eine tragende Rolle.

Im zweiten Kapitel dreht sich alles um die Charaktererschaffung. Zuerst gibt es eine Aufzählung von über 20 möglichen Charaktertypen. In Gurps-Manier werden dann mögliche Vor- und Nachteile sowie Fertigkeiten aufgeführt, die typisch für diesen Hintergrund sind.
Hinter dem Schlagwort 'Einweihung' verbirgt sich das Ritual, daß den menschlichen Geist für die übernatürlichen Aspekte der Welt öffnet. Damit ist dann auch der Grundstein für das dritte Kapitel gelegt: Die Magie.
Hier wird dem Leser offenbart, welche Wege ein Eingeweihter beschreiten kann, wie Magie ins Rollenspiel einfließt und gehandhabt werden soll. Eine ausführliche Beschreibung etlicher fertiger Rituale und eine Tabelle mit Modifikationen runden dieses Kapitel ab.
Mit den übernatürlichen Kreaturen beschäftgt sich das Kapitel 'Wesenheiten'. Hier werden Zwischenweltler, Geister und Götter näher umschrieben und für das Rollenspiel wichtige Spielleiter-Informationen (besondere Kräfte) aufgeführt.
Die letzten beiden Kapitel beschäftigen sich mit möglichen Schauplätzen und Kampagnen - also Abenteuerideen. Das Schlußlicht bilden Glossar, Zeittafel und Literaturhinweise.

Alles in allem ist GURPS Voodoo eine sehr interessante Informations-Quelle. Man muß nicht unbedingt das GURPS-System benutzen, um aus diesem Band ein paar athmosphärisch dichte Abenteuer zu basteln.
GURPS Voodoo läßt sich problemlos in vielen bestehenden Systemen anwenden (z.B. in Midgard, um seinen Schamanen mit mehr Leben zu füllen) aber auch als eigenständigen Systemhintergrund nutzen.

GURPS Voodoo weißt eine Vielzahl guter (wenn auch nicht überragender) Illustrationen auf. Die Informationen sind übersichtlich aufgeführt und meist finden sich am Seitenrand abgetrennte Bereiche, die bestimmte Begriffe genauer erklären. Die Geschichten zum Beginn eines jeden Kapitels sind athmosphärisch gut gelungen und auch der restliche Schreibstil erweist sich als sehr verdaulich.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • GURPS: Das Universal-Rollenspiel
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Voodoo

    Art: Quellenmaterial für GURPS; 114 Seiten; Buch;

    Publikationsjahr: 1997

    ISBN-10: 3-93063-535-6

    ISBN-13: 978-3-93063-535-1

    Preis: 26 Euro

    Kontakt: Pegasus Press
    Homepage: www.drosi.de/to_pegasus.htm

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20