drosi.de | Rezensionen | Cthulhu | Geisterschiffe
Cthulhu - Geisterschiffe

Inhalt
Schau an, wieder ein Hardcover von Pegasus, feinfein. Wieso sich andere Verlage kein Beispiel an den Jungs nehmen und ähnliche viele Hardcoverbänden pro Jahr rausbringen, ist mir immer noch ein Rätsel. Leichter kann man Kundenzufriedenheit nicht haben. Natürlich muss auch der Inhalt stimmen, ok. Aber das ist bei Pegasus in letzter Zeit nie ein Problem gewesen - und auch Geisterschiffe kann wieder überzeugen.
Fünf Abenteuer und ein kurzer Quellenteil über die titelgebende Geisterschiffe finden sich in dem Band. Los geht es mit dem kurzen Hintergrundkapitel über Geisterschiffe. Von allseits bekannten Schiffen wie dem "Fliegenden Holländer" bis zu anderen, nicht weniger mysteriösen Schiffen, wird hier erzählt und ein erster Eindruck von verlorenen, vielleicht sogar verfluchten, Schiffen gegeben.
Einen Überblick über alle fünf Abenteuer würde hier den Rahmen sprengen. Nur soviel: eines der Abenteuer ist an die "Auf den Inseln"-Kampagne angelehnt und gehört genau wie Kampagne zu den Highlights bisher veröffentlichter Abenteuer.
"Gleißendes Feuer" ist eine Fortsetzung von "Finstere Glut" aus der Deutschlandbox und spielt wiederum im von Frankreich besetzen Ruhrgebiet. Die von einem bösen Wesen verseuchte Kohle wird auch in "Gleißendes Feuer" wieder Menschen in den Wahnsinn und zu grausamen Taten treiben. An den Charakteren liegt es nun, die Verbreitung der Kohle zu stoppen…
"Ein Schiff wird kommen" variiert das Thema Geisterschiffe auf erfrischenden Art und Weise und spielt auf der Insel Neuwerk, vor deren Küste ein Wrack liegt, dass nur an bestimmten Tagen sichtbar wird und für dessen Ladung sich viele Parteien interessieren.
Die anderen drei Abenteuer sind klassische Geisterschiffgeschichten und spielen an Bord von Schiffen, wobei es jedem Autoren gelungen ist, nicht in Klischees zu verfallen und so jedes Abenteuer Spannung pur bietet und sich von den anderen unterscheidet.

Aufmachung
Hardcover, sehr schön - auch wenn das lieb gewonnene Leseband fehlte. Aber man kann ja nicht alles haben. Wie gewohnt gibt es liebevoll gestaltete Texte, die mit zeitgenössischen Fotografien verfeinert wurden. Es ist jedes Mal unglaublich, wie viel Arbeit Pegasus in die Gestaltung seiner Werke steckt., allein die Handouts sind ein Hammer. Der Aufwand lohnt sich aber immer, findet man kaum schönere Werke als die aus dem Hause Pegasus.

Fazit:
"Geisterschiffe" ist eine gelungene Anschaffung für alle Runden, die nach einem etwas anderen Setting suchen und sich der klaustrophobischen Atmosphäre eines Schiffes aussetzen wollen. Auch wenn nur ein Abenteuer auf einem U-Boot spielt, was klassisch für Raumangst steht wie kaum ein anderes Gefährt: auf einem Schiff zu sein, das verflucht ist, und ohne Chance zur Flucht angesichts der fehlenden Rettungsboote und den eiskalten Fluten des Meeren kann ebenfalls sehr bedrückend sein. Oder auf einer Insel im Watt während eines Sturms...
Die Abenteuer sind durchdacht und mit einigen überraschenden Wendungen versehen, die selbst erfahrenen Spielern so nicht in den Sinn kommen werden. Für spannenden Stunden an Bord eines Schiffes ist also gesorgt. Einer Kaufempfehlung steht so nichts im Weg.

Es gibt eine weitere Rezension von Karsten Sassenberg zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Lars Heitmann
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Cthulhu - Spielerhandbuch
  • Cthulhu - Spielleiterhandbuch
  • Malleus Monstrorum - Kreaturen¸ Götter und verbotenes Wissen
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Geisterschiffe

    Art: Abenteuer für Cthulhu; 168 Seiten; Hardcover;

    Publikationsjahr: 2005

    Preis: 25 Euro

    Kontakt: Pegasus Press
    Homepage: www.drosi.de/to_pegasus.htm

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20