drosi.de | Rezensionen | Cthulhu | Hinter den Schleiern
Cthulhu - Hinter den Schleiern

Der Inhalt
"Hinter den Schleiern" ist der zweite Sonderband vom Cthuloide Welten-Team und beinhaltet vier Abenteuer, die in den unterschiedlichsten Epochen angesiedelt sind. Den Mythos gab es zu jeder Zeit und Investigatoren können die unterschiedlichsten Menschen sein, was durch diese vier Abenteuer wieder einmal deutlich wird...
"Der Zirkel des Baphomet" ist das erste Abenteuer und spielt um 1200 n.Chr., zur Zeit des vierten Kreuzzugs. Die glorreichen Kreuzfahrer schaffen es bei diesem Kreuzzugs gar nicht mehr bis ins Heilige Land, sondern bleiben in Konstantinopel hängen, was sie nach einigem politischen Hin und Her belagern und später einnehmen. Und wie könnte es anders sein, die Spieler mittendrin. Sie sind auf der Suche nach dem Necronomicon und müssen sich in der belagerten Stadt mit allerlei zwielichtigen Gestalten rumschlagen. Und die bevorstehende Erstürmung der Stadt durch die Kreuzfahrer setzt die Gruppe gut unter Zeitdruck.
Abenteuer numero due hat den schönen Titel "Der Goldene Skorpion" und ist ein Abenteuer für das vom Cthuloide Welten-Team entwickelte Wild West-Szenario, welches man sowohl 1890 wie auch 1920 spielen kann. Die dann notwendigen Änderungen werden von den Autoren ausführlich erläutert. Den Charakteren ist eine Schatzkarte in die Hände gefallen und sie machen sich auf nach Mexiko, um den legendären Goldenen Skorpion zu finden. Nach langer Suche stoßen sie auf ihn, aber der Besitz des Skorpions hat einen ungewöhnlichen Preis.
Katzhulhu, die samtpfotigen Investigatoren, sind ebenfalls eine Eigenkreation der Cthuloiden Welten und stecken die Spieler in die Haut einer Katze. "Die Spur der schwarzen Katzen" ist der Titel des dazu gehörenden Abenteuers und läßt die Charaktere im klassischen Arkham eine Serie grausamer Morde an Katzen aufklären. Natürlich führen sie ihre Nachforschungen zu dem Killer, der etwas mit dem Mythos zu tun hat und den Charakteren verschiedene Lösungsmöglichkeiten bietet. Als letztes Abenteuer ist ein klassisches One Shot, "Projekt Pi", im Band. Die Spieler schlüpfen in die Haut von Navy Seals und können mal so richtig auf die Scheiße hauen, sind diese Charaktere doch beinharte Elitesoldaten und können sich ihrer Haut gut erwehren. Aber jeder von ihnen trägt ein schwarzes Geheimnis in sich, welches die anderen Spieler besser nicht wissen. Die Gruppe muß das Verschwinden eines Forschungsschiffes aufklären und wird nach langer Suche und Konfrontation mit russischen Soldaten in die unterseeische Stadt R'leyh kommen und dort den Schrecken des Mythos erkennen....

Die Aufmachung
Ich wiederhole mich in solchen Fällen gerne: Pegasus hält auch mit dieser Veröffentlichung ihren hohen Standard. Die Texte sind stimmungsvoll geschrieben und übersichtlich layoutet. In den ersten drei Abenteuer gibt es den bekannten Mix aus zeitgenössischen Fotos und Grafiken, während das letzte Abenteuer in einem mir bei Cthulhu-Produkten neuen Zeichenstil herkommt, der mir aber gut gefallen hat und sehr gut zu einen Gegenwartsabenteuer paßt.

Fazit:
Das Buch lohnt sich! Wer einmal eine Pause einlegen will und mit seiner Gruppe Abenteuer abseits des klassischen 1920er-Hintergrundes spielen will, sollte sich das Buch zulegen. Vor allem "Projekt Pi" ist eine nette Abwechslung und dürfte an einem Abend durchgespielt werden. Katzhulhu ist meiner Meinung auch nichts, was sich für längere Kampagnen eignet, aber ein oder zwei Abende macht es schon Spaß, einmal auf Katzenpfoten durch Arkham zu streifen. Das Mittelalter- sowie das Wild West-Abenteuer eignen sich gut als Aufhänger einer Kampagne. Während "Der Zirkel des Baphomet" dabei ein gradliniges Abenteuer inklusive klassischem Showdown ist, bietet die Jagd nach dem Goldenen Skorpion genug Stoff für weiterführende Abenteuer. Und es beinhaltet echtes Dungeon-Crawling, wie wir das doch von so vielen Rollenspielen gewohnt sind. Dieses Abenteuer zeigt, daß das auch bei CoC möglich ist.
Alles in allem ist "Hinter den Schleiern" eine weitere gelungene Veröffentlichung aus dem Hause Pegasus und lohnenswert für alle Gruppen, die einmal alternative Szenarien spielen möchten, vor allem, da der Band mit 14,80 Euro richtig güngstig ist. Hier setzt sich das fort, was bei den Cthuloiden Welten bisher immer galt: Qualität muß nicht unbedingt teuer sein. Macht weiter so, Jungs!

Es gibt eine weitere Rezension von Karsten Sassenberg zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Christoph Böhler zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Günther Dambachmair zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Lars Heitmann
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Deutschland - Blutige Kriege & Goldene Jahre
  • Kinder des Käfers
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Hinter den Schleiern

    Art: Abenteuer für Cthulhu; 120 Seiten; Softcover;

    Publikationsjahr: 2003

    ISBN-10: 3-930635-86-0

    ISBN-13: 978-3-93063-586-3

    Preis: 15 Euro

    Kontakt: Pegasus Press
    Homepage: www.drosi.de/to_pegasus.htm

    Klick für Vollbild

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20