drosi.de | Rezensionen | Cthulhu | Tod in Aylesbury + Spielleiterschirm
Cthulhu - Tod in Aylesbury + Spielleiterschirm

Der Inhalt
Aus den alten Tages des Chtulhu-Rollenspiels kommt "Tod in Aylesbury" daher. Bislang nur schwer erhältlich und so zu einem Kult- und Sammlerobjekt avanciert, wurde es nun von Pegasus neu übersetzt und überarbeitet. Zusammen mit dem -ebenfalls überarbeiteten- Spielleiterschirm und einer tabellarischen Übersicht aller Zauber des Grundbuches (ausgenommen Vodoo- und Götter-Zauber) wird das Abenteuer von Pegasus auf den Markt gebracht.
Das Abenteuer führt die Charaktere von New York aus nach Aylesbury, Chtulhu-Spielern sicher ein Begriff. Dort sollen sie demVerschwinden eines französischen Journalisten nachgehen und werden dann im Laufe des Abenteuers auf so einige merkwürdige Dinge treffen. Darunter mekrwürdige Dorfbewohner, eine mysteriöser Mord und ein geheimnisumwitterter Kunstsammler, der in einem abgeschiedenem Herrenhaus residiert und eien Schlüsselfigur ist. Das Abenteuer ist sehr vage gehalten, da es keinen straighten Lösungsweg gibt, vielmehr der Spielleiter sehr flexibel sein muß. Den Spielern stehen mehrere Möglichekeiten offen, denen sie nachgehen können und die teilweise sehr von ihrem eigentlichen Auftrag abweichen.

Die Aufmachung
Das Abenteuer kommt in einem recht dünnem Heftchen daher, das ganze 47 Seiten hat. Durch die einheitliche Schwarz/Weiß-Optik wirkt es wie eine zusammenkopierte Schülerzeitung, irgendwie billig. Sprachlich und vom Aufbau her gibt's ncihts am Abenteuer auszusetzen, es ist der gewohnte Pegasus-Standard. Zu jeder wichtgien Person gibt es ausführliche Hintergrundinfos, ebenso zu den Orten, die die Spieler aufsuchen können.
Der Spielleiterschirm kommt im völligen Gegensatz zu dem Abenteuerbändchen, er ist bunt, mit einem absolut genialem Cover versehen und sieht durch seine Hochglanz-Optik sehr edel aus. Auf der Innenseite findet der Spielleiter alle wichtigen Tabellen und spart sich so während des Spiels das Rumblättern im Grundbcuh, womit der eigentliche Zweck eines solchen Schirmes erfüllt ist. Und hier kann man nicht meckern, alle Tabellen, auf die der Spielleiter normalerweise im Laufe einer Session zurückgreifen muß, sind hier aufgeführt. Da zahlt es sich aus, das Pegasus langjährige Spielleiter befragt hat und die deutsche Version des Schirmes nicht nur eine bloße Übersetzung der amerikanischen Ausgabe ist. Zwar fehlt eine Übersicht über die gängigen Schußwaffen, aber die hätte den eh' schon großen Schirm (vier Panels) noch um ein mindestens ein Panel größer gemacht und das wäre dann doch zuviel des Guten.
Zu guter Letzt gibt es noch eine Übersicht über alle Zauber, die einem Charakter begegnen können - sei es als Werkzeug eines Mythos-Anhängers oder in Form von erlernbaren Zaubern. Jeder Zauber wird mit kurzer Wirkungsbeschreibung und allen wichtigen Daten wie MA-Kosten, Dauer, Reichweite etc. beschrieben. Sehr übersichtlich und auch sehr edel aufgemacht, wie ein altes Pergamentstück. Schön.

Fazit:
Lohnt sich! Der Spielleiterschirm und die Zauberüberischt rechterferigen den Kauf schon allein, erleichtern sie dem Spielleiter doch sehr das Leben und sind dazu noch schick. Das Abenteuer ist Geschmackssache, mir hat es nicht so besonders zugesagt, es ist mir ein wenig zu öde. Aber das ist wie gesagt Geschmackssache.

Es gibt eine weitere Rezension von Halle der Helden zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Thomas Michalski zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Christoph Böhler zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von André Jarosch zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Lars Heitmann
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Tod in Aylesbury + Spielleiterschirm

Art: Abenteuer für Cthulhu; 48 Seiten; Softcover und Sichtschirm;

Publikationsjahr: 2001

ISBN-10: 3-93063-543-7

ISBN-13: 978-3-93063-543-6

Preis: 17 Euro

Kontakt: Pegasus Press
Homepage: www.drosi.de/to_pegasus.htm

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20