drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Eisenfaust's Vermächtnis
Romane Fantasy - Eisenfaust's Vermächtnis

Lucius Thoden ist ein Quästor und gehört dem gefürchteten Beichterorden an. Er erhofft sich, mit einem neuen Amt in die Hauptstadt des Reiches, Saliban, versetzt zu werden. Er will seine Kenntnisse, seinen Spürsinn und die restlichen erworbenen Kenntnisse auf dem diplomatischen Parkett einsetzen. Doch es kommt völlig anders. Sein Primas, William, streicht seinen Hauptstadteinsatz und sendet ihn in die Wildnis hinaus. Lucius Thoden findet sich alsbald im Ghorum-Gebirge wieder. In einer entlegenen Bergfestung soll er eine Verbrechensserie aufdecken, die alle mit Mord zu tun haben. Dabei ist der Mord noch das kleinere Problem. Die Feste wird von den fürchterlichen Gnorks belagert, die einen neuen Angriff auf das Reich durchführen wollen.
Alles beginnt mit einem Mord, den Lucius aufklären soll. Doch er verstrickt sich in den Ermittlungen in Widersprüchen und findet lange Zeit nicht den richtigen Weg. Neue Freunde erscheinen bald in einem anderen Licht. Feinde entpuppen sich als Helfer.
Harald Evers überraschte mich mit einem Roman, den ich so nicht erwartete.Die Grundlage bildete eine Idee von George R. R. Martin mit der Erzählung DIE FESTUNG AM KHELBER-PASS. Titel und Titelbild erweckten bei mir eher einen Roman a la Conan. Doch fand ich einen ausgesprochen interessanten Fantasy-Krimi. Aus dem Quästor, der mit seiner arroganten und selbstherrlichen Art aneckt, wird mit der Zeit ein Mann der einsehen muss, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Lucius Thoden ist ein klassischer Ermittler. Seine Handlungsweise logisch bis zum Schluss. Auch wenn er einer falschen Spur folgt.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Eisenfaust's Vermächtnis

Art: Roman für Romane Fantasy; 388 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2005

ISBN-10: 3-98099-602-6

ISBN-13: 978-3-98099-602-0

Preis: 15 Euro

Kontakt: Trivocum

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20