drosi.de | Rezensionen | Romane Horror | Abendgrauen 3: Neue Eifeler Schauer - und Gruselgeschichten
Romane Horror - Abendgrauen 3: Neue Eifeler Schauer - und Gruselgeschichten

Auf der Buchmesse in Frankfurt hat man immer Gelegenheit, bei kleineren Verlagen mal nachzusehen, was es so gibt. Am Stand von KBV blieb ich stehen, weil alles nach Krimis aussah, die Bücher schön aufgemacht waren und ich schon lange damit liebäugelte, wieder einmal Krimis zu lesen. Der Photograph Theo Broere sah mein Interesse und so kamen wir ins Gespräch. Und schon hatte ich wieder etwas interessantes in der Hand. Abendgrauen 3 ist, wie der Name es schon sagt, der dritte Band mit Kurzgeschichten. Die beiden ersten kenne ich nicht, wird sich aber nachholen lassen, wenn ich sie mir über den Buchhandel kommen lasse.

Die Kurzgeschichtensammlung bietet fünfundvierzig Autoren und Autorinnen mit fast einhundert Erzählungen. Der Stoff aus dem Anekdoten gemacht werden ist aber, dass ich im Inhaltsverzeichnis den Namen Hermann Ritter fand. Grossspurig wie ich bin sagte ich, den kenne ich, dachte ich doch es wäre mein Co-Autor beim Roman FRÜCHTE VOLL BITTERKEIT. Am nächsten Tag traf ich Hermann und er stritt alles ab. Zu recht. Denn hätte ich das kurze Autorenportrait vorher gelesen, hätte ich gemerkt, er ist es nicht. Zufälligerweise ist es sein Urgrossvater.

Aber zurück zur Kurzgeschichtensammlung. Aller Erzählungen und Gedichte befassen sich mit einer Region in Deutschland, die schon durch diverse lokale Krimis bekannt wurde. Der Eifel. Zudem sind es, bis auf Uwe Voehl, Menschen die dort lebten oder noch leben. Aber immerhin, er macht dort Urlaub.
Die Geschichten beginnen mit Heinrich Ruhland um die Jahrtausendwende 1900 und reichen bis in die Jetztzeit. Sie umspannen damit über einhundert Jahre. Die Erzählweise hat sich in dieser Zeit stark verändert und somit ist das Buch nicht nur unterhaltsam, sondern auch ein wichtiges Zeitdokument geworden. Phantastische Erzählungen aus der Eifel, geheimnisumwittert, dunkel, fast exotisch. Ein Teil Deutschlands von seiner phantastischten Seite. Sehr empfehlenswert.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Abendgrauen 3: Neue Eifeler Schauer - und Gruselgeschichten

Art: Roman für Romane Horror; 357 Seiten; Buch;

ISBN-10: 3-93700-192-1

ISBN-13: 978-3-93700-192-0

Preis: 16 Euro

Kontakt: Kbv

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20