drosi.de | Rezensionen | Romane SciFi | Rettungskreuzer Ikarus 31: Das Projekt
Romane SciFi - Rettungskreuzer Ikarus 31: Das Projekt

Kleine Erfolge gegen die Outsider und ihre Verbündeten lassen niemanden darüber hinwegsehen, dass die Tage der Freiheit gezählt sind, wenn nicht ein wirklicher Durchbruch gelingt. Und so beginnt die Allianz mit einem Projekt, dass die Gefahr der Invasion wirksam und endgültig eindämmen soll, jedoch eigene Gefahren in sich birgt ...
So weit der Klappentext. Er spricht den Leser an, verrät aber nichts über den wahren Inhalt des Romans. Achim Hiltrop, der mir vor allem mit seinen Geschichten um die Figur Gallegher auffiel schreibt einen ebenso interessanten Roman um die Crew des Rettungskreuzers Ikarus. An manchen stellen wirkt der Roman etwas langatmig, weil einiges erklärt werden muss. Dafür ist die Wendung die die Erzählung nimmt gelungen zu nennen. Der neue Einsatzort befindet sich räumlich und zeitlich von Vortex Outpost entfernt. Vor allem zeitlich, denn der vorliegende Roman ist der Auftakt für einen Besuch in der Vergangenheit.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Rettungskreuzer Ikarus 31: Das Projekt

Art: Roman für Romane SciFi; 107 Seiten;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-93674-289-8

ISBN-13: 978-3-93674-289-3

Preis: 7 Euro

Kontakt: Atlantis
Homepage: www.atlantis-verlag.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20