drosi.de | Rezensionen | Romane SciFi | Rettungskreuzer Ikarus 28: Welt der Adlaten
Romane SciFi - Rettungskreuzer Ikarus 28: Welt der Adlaten

Das Volk der Adlaten, die Lediri, kam der Allianz im Kampf gegen die Outsider zu Hilfe, nur um jetzt selbst um Hilfe zu bitten. Das Volk der Adlaten steht auf Grund eines genetischen Defekts vor dem Aussterben. Vor Jahrhunderten kämpften sie selbst unter der Führerschaft von Lear gegen die Outsider. Dann zog sich das Volk zurück, weil sie nicht mehr in den Diensten Lears stehen wollten. Ihr Ziel war es, das eigene Schicksal selbst zu bestimmen.
Jetzt benötigen sie erst einmal selbst Hilfe, bevor sie gewillt sind, der Allianz zu helfen. Also macht sich die Crew der Ikarus auf den Weg. Nicht umsonst ist es ein Rettungskreuzer. Auf dem Kreuzer sind die besten Wissenschaftler, die zur Zeit zur Verfügung stehen. Doch es läuft auf dieser Fahrt nicht alles Glatt, denn Krshna stirbt an Bord.
Gleichzeitig versucht die Crew mehr über Lear heraus zu bekommen und sogar Kontakt. Dieses Vorhaben gestaltet sich allerdings etwas schwierig.

Nach dem letzten Abenteuer kommt etwas Ruhe in die Handlung. Auf dem Raumschiff kommt eine Kriminalgeschichte zum Zug, da der Mord an Krshna aufgeklärt werden muss. Diese Geschichte ist immer noch spannend. Aber im Vergleich zur aufgebauten Spannung der letzten Hefte etwas flacher im Handlungsbogen. Das ist auch vollkommen richtig so, denn der Handlungsablauf muss erst wieder aufgebaut werden. Damit hat Irene Salzmann auch gut angefangen. Denn ihr Roman scheint die Grundlage für den nächsten Roman, ebenfalls aus ihrer Feder, zu sein. Das Geheimnis um Lear bleibt weiterhin bestehen, es wäre auch Schade, wenn es hoppla-hopp gelöst wird. Schliesslich gibt es dieses Überwesen schon seit Jahrtausenden. Ich wünsche mir nur, dass es weiterhin im Hintergrund verbleibt.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Rettungskreuzer Ikarus 28: Welt der Adlaten

Art: Roman für Romane SciFi; 95 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-93674-268-5

ISBN-13: 978-3-93674-268-8

Preis: 7 Euro

Kontakt: Atlantis
Homepage: www.atlantis-verlag.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20