drosi.de | Rezensionen | Hoerbuecher Fantasy | Schwert des Xanq
Hoerbuecher Fantasy - Schwert des Xanq

Der tumbe Dorfschmied Kjell will eigentlich nur seine Ruhe haben und das Mädchen heiraten, das ihm bereits vor einiger Zeit versprochen wurde. Sie jedoch sieht das eher als einen Versprecher an und befasst sich lieber mit einem Ritter, als mit einem Schmied. Doch gerade dieser Ritter war es, der dafür sorgte, dass der Schmied in einem Graben landete. Und weil es dort so schön war, half der Knappe des Ritters zu einem zweiten Besuch nach. Doch damit nicht genug. Da sind noch drei dusselige Zauberer unterwegs, die ihm ein Schwert in die Hand drücken, das angeblich magische Kräfte besitzen soll. Damit, so wird er aufgefordert, soll er den bösen gegnerischen König, den sogenannten Herrn der Finsternis, umbringen. Gezwungenermassen macht sich unser Dorfschmied Kjell auf den Weg. Unterwegs trifft er auf die Zwergin Fafna, mit der er durch die Tunnel im Gebirge zum gegnerischen Heer gelangt. Hier stellt er bald fest, dass es gar nicht so einfach ist, ein Held zu sein.

Die Geschichte ist nicht einfach einzuordnen. Für eine Geschichte für Erwachsene ist sie zu einfach gestrickt, es sei denn Ziel sind die heute 20jährigen, die von einfachem Gemüt sind. Für ein Kinderbuch gibt es ein paar Stellen, die ein Kind nicht verstehen würde. Und manch ein Gag geht für Kinder erfolglos an ihnen vorrüber. Die Beschreibung: "Eine satirische Fantasy-Geschichte..." ist ein wenig übertrieben. Für eine Autofahrt aber recht kurzweilig.

Der Schauspieler und Sprecher Roland Kremer versteht es, mit einer Stimme viel Leben in die beteiligten Figuren zu bringen, ohne dass ein weiterer Sprecher bemüht werden muss.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Schwert des Xanq

Art: Hoerbuch für Hoerbuecher Fantasy; Audio-CD;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-93489-628-6

ISBN-13: 978-3-93489-628-4

Preis: 10 Euro

Kontakt: Andreas Reiffer

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20