drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Prinzen von Amber (2)
Romane Fantasy - Prinzen von Amber (2)

Die Trümpfe des Jüngsten Gerichts
Merle Corey stammt von Amber, lebt aber auf der Erde als Programmieren und Computer-Designer. Nur dass dieser Merle, mit dem Merle aus den ersten fünf Bänden wenig Gemeinsamkeiten hat. Es ist der Sohn und trägt dummerweise den gleichen Namen. Aber darüber kann man hinwegsehen, denn man ist schnell wieder in der Welt des Roger Zelazny und lässt sich von seiner lässigen Art schnell einlullen. Corey schwebt in Lebensgefahr, denn man versucht ihn wieder und wieder am 30. April umzubringen. Zuerst sieht er in seinen Gegnern Neider, weil er einen sehr guten Computer mit dem Titel Geistrad gebaut hat. Die Gefahr kommt aber aus einer ganz anderen Richtung. Er versucht die Hinterlassenschaften der Mordversuche zusammenzustellen und die Hinweise in einen sinnvollen Zusammenhang zu stellen. Als an seiner Stelle jedoch eine Unbeteiligte stirbt, ist er noch mehr daran interessiert, den Mordauftrag zu klären. Wer führt ihn aus, wer steckt dahinter und vor allem warum?

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Prinzen von Amber (2)

Art: Roman für Romane Fantasy; 880 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-89996-396-2

ISBN-13: 978-3-89996-396-0

Preis: 13 Euro

Kontakt: Area

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20