drosi.de | Rezensionen | Herr der Ringe Hoerbuch | Roverandom
Herr der Ringe Hoerbuch - Roverandom

Die Geschichte Roverandom handelt von dem kleinen weißen Hund Rover, der schwarze Flecken um eines seiner Augen hat. Beim Ballspielen im Garten trifft er auf einen alten Mann in alter Kleidung und langem Bart. Rover beachtet den fremden nicht weiter, doch als dieser ihm den Ball wegnehmen möchte, knurrt Rover ihn an. Schließlich beißt er ihn sogar. Doch ist ein Fehler. Der Fremde ist ein Zauberer und der verwandelt den kleinen Rover in einen geschrumpften Spielzeughund, der nun ständig Männchen machen muss.

Schon kurze Zeit später wird von einer Frau für ihren zweiten Sohn gekauft, als sie ihm in einem Schaufenster entdeckt. Beim Spielen am Strand verliert der Junge seine neues Spielzeug und Rover ist allein im Sand. Der alte Sandzauberer Psamathos findet ihn und klärt ihn zunächst einmal auf, wenn Rover da angeknurrt hat. Der mächtige Zauberer Ataxerxes hat ihn verflucht und nach Ansicht von Psamathos kann nur der Mann im Mond, wen überhaupt den Fluch brechen.
Auf dem Rücken des Postenboten Möwe, einer Seemöwe, geht es über den Rand der Welt direkt zum Mond.

Auf dem Mond gibt es schon einen Hund, der auch noch Rover heißt und so gibt der Mann im Mond Rover seinen neuen Namen Roverandom. Außerdem lernt er dort die unterschiedlichsten Wesen kennen. Da sind Mobolde, die Mondvariatante zu Kobolden und der große weiße Drache.
Schließlich entschließt sich Roverandom den Zauberer Ataxerxes Verzeihung zu bitten. Doch der ist nicht mehr an seinem gewohnten Ort zu finden und so warten noch weitere Abenteuer auf Roverandom.

Die drei CDs werden in CD-Hüllen aus Kunststoff geliefert und in einer Pappbox zusammengefasst. Insgesamt hat das Hörbuch eine Spieldauer von 158 min. Ein Booklet mit einige Hintergrundinformationen liegt bei. Dem Sprecher Ulrich Noethen gelingt es die Geschichte sehr schön zu vermitteln.

Fazit:
Roverandom ist eine ganz andere Geschichte von Tolkien und hat nichts mit Mittelerde und dem Herrn der Ringe zu tun. Zwar gibt es fantastische Wesen, doch wer Fantasy erwartet, der wird sie hier nicht finden.
Roverandom ist eine Kindergeschichte, die man aber auch als Erwachsener ohne Probleme hören kann und mir sehr gut gefallen hat.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Roverandom

Art: Hoerbuch für Herr der Ringe Hoerbuch; 3 Audio-CDs;

Publikationsjahr: 2003

ISBN-10: 3-89940-098-4

ISBN-13: 978-3-89940-098-4

Preis: 15 Euro

Kontakt: Dhv - der Hörverlag
Homepage: www.hoerverlag.de/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20