drosi.de | Rezensionen | Hoerbuecher Horror | Nemesis 3: Alptraumzeit
Hoerbuecher Horror - Nemesis 3: Alptraumzeit

Mit Alptraum wird die Nemesis Reihe von Wolfgang Hohlbein beim Hörbuch Hamburg fortgesetzt. Bisher erschienen sind die ersten beiden Teile Die Zeit vor Mitternacht und Geisterstunde. Es ist ratsam, dass man diese gelesen oder gehört hat, um der Handlung zu folgen.

Auf Burg Crailsfelden befinden sich immer noch Ellen, Maria, Judith, Ed und Frank und man ist immer noch in der selben Nacht. Zu den fünf hat sich auch Karl der Wirt aus dem Gasthaus gesellt. Er ist auf der Suche nach dem alten Nazigold in der Burg. Stefans Leiche liegt in der Küche und der Dolch ragt noch aus seinem Rücken. Es war eindeutig Mord und die letzten Worte des Toten "Er ist hier" beschäftigen die Gruppe. Sie sorgen für Misstrauen untereinander und auch dem Hörer wird klar, dass eigentlich jeder ein Motiv hat, den anderen umzubringen. Das millionenschwere Erbe ist ein ausreichendes Motiv.
Dem entsprechend angespannt ist die Stimmung und immer wieder lodern Streitereinen auf. Ehe das ganz eskaliert, beschließt man sich noch einmal das alte Direktorenzimmer genau zu untersuchen. In einem Geheimfach finden sie schließlich einige alte Jahrgangsbücher und einen Bauplan der Burg. Darauf finden sie einen Weg durch die Katakomben der Burg zu dem mysteriösen Turm. Von dort soll es einen Ausgang geben. Doch der Weg ist lang und der Mörder ist immer noch unterwegs.

Das Hörbuch ist auf zwei CDs und hat eine Spieldauer von einhundertfünfzig Minuten. Die CDs befinden sich in einem Doppel-CD-Case. Ein Booklet mit Sprecher- und Autoreninformationen liegt bei.

Langsam verliere ich das Zeitgefühl. Die Handlung spielt immer noch in einer Nacht, doch man hat das Gefühl, es vergeht mehr Zeit. Das liegt daran, dass viel geredet wird und man sich nur langsam auf eine mögliche Lösung hinbewegt. Mühsam kommen die Protagonisten und damit der Hörer dem Rätsel auf die Spur. Dabei ist man selbst die ganze Zeit am Grübeln, wie eine Lösung aussehen könnte.
Geschickt gelingt es dem Autor immer wieder die unterschiedlichen Handlungsstränge zum richtigen Zeitpunkt wieder einzufügen und somit die Aufmerksamkeit auf etwas Neues zu lenken. Dabei bekommen die Figuren immer neue Facetten und werden besser beschrieben.
Mit Johannes Steck hat man einen sehr guten Sprecher verpflichtet, dem es gelingt die bedrohliche Atmosphäre geschickt zu beschreiben und gleichzeitig den unterschiedlichen Figuren eine eigene Note zu geben. So erkennt man sie sehr schnell am Klang bzw. Tonfall wieder.

Fazit:
So langsam bin ich richtig gefangen von der Geschichte und ich bin froh, das schon der vierte Teil erschienen ist. Somit kann man schnell erfahren, wie es weiter geht. Es ist ein sehr spannendes und gutes Hörbuch, dass hervorragend gelesen wird.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Nemesis 3: Alptraumzeit

Art: Hoerbuch für Hoerbuecher Horror; 2 Audio-CDs;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-89903-402-8

ISBN-13: 978-3-89903-402-8

Preis: 10 Euro

Kontakt: Hörbuch Hamburg
Homepage: www.hoerbuchhamburg.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20