drosi.de | Rezensionen | Artemis Fowl | Artemis Fowl: Die Akte
Artemis Fowl: Die Akte

Die Lesung von Artemis Fowl - Die Akte von Eion Colfer von Hörbuch Hamburg im Rahmen der Edition Rufus Beck unterscheidet sich im Aufbau von dem gleichnamigen Roman aus dem List Verlag.

Es beginnt dem Jahreszeugnis der Saint Bartlebys School von Artemis Fowl. Es folgen die Interviews mit Artemis Fowl II, Captain Holly Short, Butler, Mulch Diggums, Foaly, Commander Julius Root und Eoin Colfer. Den Abschluss des allgemeinen Informationsteil mach der Artenführer des Erdvolkes.

Nun folgt die Kurzgeschichte Blaue Spinnen, die im Buch den Anfang macht. In ihr wird beschrieben, wie Captain Holly Short, eine der wichtigsten Officer in der Aufklärungseinheit der Zentralen Untergrund-Polizei (kurz ZUP), ihre berufliche Laufbahn begann. Zunächst war sie, wie alle Officer im Verkehrsdienst eingesetzt. Doch sie hatte sich bei der Aufklärung beworben und wurde nun zur Prüfung einberufen, die kein geringer als Commander Root persönlich abnimmt. Aber es läuft nicht so wie geplant. Ein alter Feind des Commanders taucht auf und schließlich besteht Short die Prüfung. Sie wird damit der erste weiblich Officer in der Aufklärung.

Zum Abschluss gibt es eine weitere Kurzgeschichte mit dem Titel Der siebte Zwerg. Die Handlung, die in den ZUP-Akten als Fei-Fei-Affäre vermerkt ist, spielt einige Monate nach dem ersten Kontakt der Unterirdischen mit Artemis Fowl. Seine Mutter war wieder genesen und sein Vater immer noch verschollen. Mit Hilfe des Zwergen Mulch wollte Artemis ein besonderes Diadem stehlen. Doch es läuft schief und man muss auf Plan B zurückgreifen.

Insgesamt umfasst die Lesung drei CDs und hat eine Spieldauer von zweihundertzweiundzwanzig Minuten. Unterteilt sind sie in sechsundfünfzig Tracks. Das ist sehr gut und erleichtert den Wiedereinstieg. Die CDs befinden sich in einem großen CD-Case. Ein Booklet mit Informationen über den Autor, den Sprecher, dem Inhalt der CDs und weiteren Informationen zu anderen Produktionen aus dem Haus liegen bei.

Der Sprecher Rufus Beck ist einer der bekanntesten und meistgefeierten Sprecher von Hörbüchern in Deutschland. Seine besondere Fähigkeit den unterschiedlichen Figuren ihren eigenen Charakter zu geben, stellt er auch wieder einmal hier unter Beweis. Schon nach wenigen Sätzen kann man die Figuren am Klang der Stimme unterscheiden. Ein Phänomen, das man eigentlich nur von Hörspielen kennt. Das sorgt schon für einen wahren Hörgenuss.

Fazit:
Wie auch bei dem Roman, gilt für die Lesung, es soll das Warten auf den neuen Roman Die Kolonie verkürzen. Das gelingt vortrefflich und man hofft schon, dass Rufus Beck auch dann wieder seine Stimme Artemis Fowl und den anderen Figuren leihen wird.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Artemis Fowl: Die Akte

Art: Hoerbuch für Artemis Fowl; Audio-CD;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-89903-320-5

ISBN-13: 978-3-89903-320-5

Preis: 20 Euro

Kontakt: Hoerbuch Hamburg
Homepage: www.hoerbuch-hamburg.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20