drosi.de | Rezensionen | Resident Evil | Die Umbrella Verschwörung (1)
Resident Evil - Die Umbrella Verschwörung (1)

Nach dem großen Erfolg des Computerspiels und der respektablen Filmumsetzung kommt "Resident Evil" nun auch in Buchform im Dino-Verlag auf den Markt. "Die Umbrella Verschwörung" ist nun der erste offizielle Roman zum Videospiel und wurde geschrieben von S.D. Perry, die unter anderem für ihre zahlreichen "Aliens"-Romane und die Buchumsetzung von "Timecop" bekannt ist.

In Raccoon City, einem abgelegenen Bergstädtchen kommt es zu einer Serie grauenvoller Morde. Es gehen Gerüchte um von furchterregenden Geschöpfen, von Killerhunden und Kannibalen, die angeblich über Menschen herfallen. Als das Raccoon-Police-Department (RPD) der Lage nicht mehr Herr wird, kommen die Spezialisten von S.T.A.R.S. zum Einsatz. Die S.T.A.R.S.-Organisation, von pensionierten Militärs und ehemaligen Mitarbeitern von CIA und FBI ursprünglich zur Bekämpfung von kultassoziiertem Terrorismus gegründet, hat ihr Tätigkeitsfeld inzwischen auf fast jedes denkbare Verbrechen ausgedehnt. Doch selbst die Spezialisten von S.T.A.R.S sind nicht auf das vorbereitet, was sie erwartet. Kaum im fraglichen Waldgebiet angelangt, werden sie von hautlosen Killerhunden angegriffen und können sich unter einigen Verlusten gerade noch in eine düstere, einsame Villa zurückziehen. Dieses Gebäude befindet sich schon seit Jahren im Besitz des ebenso mächtigen wie undurchsichtigen Umbrella-Konzerns, der dort unbemerkt Genforschung betrieb. Selbstverständlich alles nur zum Wohle der Menschheit, und dafür kann man ein paar herumirrende Killerzombies ja problemlos in Kauf nehmen.

Das Buch stellt eine echte Überraschung dar, denn bei einem Roman, der einem Videospiel nachempfunden ist, bei dem es hauptsächlich darum geht, mit diversen Waffen Zombies umzubringen, um dann größere Waffen zu finden, mit denen man noch größere Zombies umbringen kann, ist die vorliegende Qualität keine Selbstverständlichkeit. Die Story ist spannend und unterhaltsam erzählt und die Charaktere längst nicht so eindimensional wie in vergleichbaren Machwerken. Die Figuren sind ausgefeilt dargestellt und agieren durchaus realistisch. Alle Fragen der Kampf- und Waffentechnik sind so solide behandelt, wie man das bei einer Aliens-Autorin erwarten kann. Insgesamt eingelungenes Buch, das gut zu unterhalten vermag und durchaus Geschmack auf mehr macht.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Gunnar Tetzlaff
von www.sonnensturm-media.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Die Umbrella Verschwörung (1)

Art: Roman für Resident Evil; 283 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2002

ISBN-10: 3-89748-617-2

ISBN-13: 978-3-89748-617-1

Preis: 10 Euro

Kontakt: Panini Comics
Homepage: www.paninicomics.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20