drosi.de | Rezensionen | DSA Romane | Galotta-Bopgraphie 1: Hofmagier
DSA Romane - Galotta-Bopgraphie 1: Hofmagier

Mit Der Hofmagier ist der Auftakt einer neuer Reihe in dessen Mittelpunkt einer der interessantesten Persönlichkeiten der aventurischen Geschichte steht. Gaius Cordovan Eslam Galotta Leben wird in dieser Biographie geschildert.
Die Erzählung beginnt in der Gilde. Galotta ist noch jung und hat als aufstrebender Magier ein große Talent. Er will die Gilde revolutionieren und zu einer eigenständigen und weltlichen Macht aufbauen. Als er zu diesem Zweck den Gildenvorsitz anstrebt, wird er von seinen konservativen Kollegen abgelehnt und erleidet eine schmerzliche Niederlage. Am Boden zerstört muss er einen Rückschlag hinnehmen.
Das ändert sich als ein Bote des Kaisers eintrifft und ihn auffordert, sich umgehend in der Hauptsadt Gareth einzufinden und die Stelle als Hofmagier anzutreten.
Galotta reist ohne zu zögern in die Hauptstadt und lernt dort Kaiser Reto kennen. Reto wird als tapferer und entschlussfreudiger Kaiser dargestellt. Er hat erst vor kurzem die Macht im Reich an sich gerissen und das dekadente und unbeliebte Herrscherpaar abgesetzt. Nun gibt es zwei Probleme die er lösen möchte und wobei Galotta ihm helfen soll. Zum Einen möchte er die Insel Maraskan einnehmen und erforschen und zum Anderen soll Galotta helfen seinen verweichlichten Sohn Hal zu einem fähigen Thronerben zu erziehen.
So beginnt Galotta mit seiner Arbeit und macht sich zunächst auf eine Expedition in den finsteren Reichsforst. Dort will er mehr über die weitgehend unbekannte Magie der Elfen erfahren. Doch das Unterfangen wird gehörig gestört, als Hal seine Hochzeit mit der Schönheit aus dem Süden Alara Paligan bekannt gibt. Schließlich reist er noch mit der kaiserlichen Armee in den Kampf gegen die Echsenkrieger aus Maraskan und entdeckt dabei einen Hinweise auf ein mächtiges Artefakt.

Mit dem Hofmager beginnt die Reihe und sie bringt nicht nur Galotta dem Leser näher, sondern zeigt uns auch eine andere wichtige Figur der aventurischen Geschichte Kaiser Reto. Er wird sehr gut dargestellt, als der zupackende und tatkräftige Herrscher, aber auch seine Schattenseiten werden beschrieben.
Galottas ständiger Konflikt mit seiner Umwelt und sein unbändiger Ehrgeiz werden sehr gut vermittelt. Der Aufbau des Romans ist episodenhaft. Das ist logisch, da hier über zwanzig Jahre im Leben des Hofmagiers geschildert werden. Dieses stört den Lesefluss nicht, da die Episoden sehr geschickt angeordnet sind und man so der Handlung gut folgen kann. Einen großen Spannungsbogen kann man somit nicht erwarten, doch sind die einzelnen Geschichten interessant und unterhaltsam.

Fazit:
Ein Autorenteam hat sich an die große Aufgabe gemacht und das Leben von Galotta, der uns nun auch schon fast zwanzig Erdejahre begleitet, zu Papier gebracht. Herausgekommen ist eine interessante Biographie, die mit den Problemen jeder Biographie kämpft, nämlich die Tatsache, das nur einzelne Episoden erzählt werden können. Hinzu kommt, das man die unzähligen Publikationen durchforsten muss, in denen der Hofmagier aufgetaucht ist und den eigenen Inhalt mit dem abgleichen.
Das ist dem Autorenteam gut gelungen und so hat man als Aventurienfan einen interessanten Roman.

Es gibt eine weitere Rezension von Björn Backes zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Herz des Reiches
  • Ehrenhändel (147)
  • Der Feuertänzer (DSA-Roman Nr. 95)
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Galotta-Bopgraphie 1: Hofmagier

    Art: Roman für DSA Romane; 298 Seiten; Taschenbuch;

    Publikationsjahr: 2006

    ISBN-10: 3-89064-476-7

    ISBN-13: 978-3-89064-476-9

    Preis: 9 Euro

    Kontakt: FanPro
    Homepage: www.fanpro.com

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20