drosi.de | Rezensionen | Romane Horror | Schwarze Seele
Romane Horror - Schwarze Seele

Warum ist Valeries Nachthemd voller Blut, als sie aus einem Alptraum erwacht? Der Selbstmord ihres Freundes, dessen Vergewaltigung bei ihr fast geklappt hat, scheint die sechzehnjährige aus der Bahn zu werfen. Ausgerechnet die Eltern und Grosseltern und natürlich ihre Klassenkameraden, von denen sie Verständnis erwartete, machen sie für den Tod von Steffan verantwortlich. Er beging Selbstmord, weil sie nichts von ihm wissen wollte, so stand es im Abschiedsbrief. Daher wird sie überall gemieden.

Sie versucht, sich auf Partys und eine neue Beziehung zu flüchten. Doch es fällt ihr immer schwerer, die Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit zu ziehen. Das gleiche gilt für den Leser, der sich in das Buch vertiefen will.

Spätestens nach zehn Seiten hat er den Überblick verloren, ob gerade ein Traum oder die Wirklichkeit erzählt wird. Sie träumt von einem bedrohlichen alten Schloss. Darin befindet sich eine schwarze Tür, bei deren Anblick ihr Herz zu rasen beginnt. Sie will sie nicht öffnen, doch unter einem unsichtbaren Zwang tut sie es schliesslich trotzdem. Diesen Schritt tut auch der Leser, wenn er versucht der Geschichte zu folgen. Ich fand das Buch, dem kein Happy end zu eigen ist, etwas verworren. Ich habe mehrfach angefangen zu lesen und verlor mich in einem Knäuel an Handlung, wo ich den Handlungsfaden nicht folgen konnte. Etwa ab Seite 80 legte ich das Buch zur Seite. Damit gehört es zu den vielleicht zehn Büchern, die ich in meinem Leben nicht zuende gelesen habe. Vielleicht hätte ich den Autor dazu noch etwas befragen sollen, aber auf der Frankfurter Buchmesse ging das nicht, da ich das Buch nicht kannte.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Schwarze Seele

Art: Roman für Romane Horror; 485 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-86611-128-2

ISBN-13: 978-3-86611-128-8

Preis: 10 Euro

Kontakt: pro literatur

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20