drosi.de | Rezensionen | Perry Rhodan | Perry Rhodan - Kosmos 2: Alaska Saedelaere
Perry Rhodan - Kosmos 2: Alaska Saedelaere

Eine der schillerndsten Figuren wurde der Unsterbliche Alaska Saedelaere. War er zu beginn noch etwas blass und farblos in der Beschreibung. Erst mit seinem Transmitterunfall änderte sich die tragische Figur. Seither trug er eine Maske. Das sich in seinem Gesicht festgesetzte Cappi-Fragment schillerte nicht nur in allen Farben, sondern auch in verschiedenen Dimensionen und trieb jeden, der es sah, in den Wahnsinn. Die typische Theaterfigur, des ewigen Verlierers, des Einsamen Mannes ohne jegliche Bindung, entwickelte bald so etwas wie ein Eigenleben.

Hubert Haensel beschreibt, ähnlich wie bei dem Vorgängerband um Reginald Bull, das Leben des Mannes in Rückblicken. von der Jugend bis zum hohen Alter, angehalten durch Zellaktivatoren, lernen wir den einsamsten Mann der Unsterblichenriege kennen. Der Weg den Alaska zurücklegen muss bis er selbst zu einem kosmischen Wanderer wird, ist lang. Er greift immer wieder in das Schicksal der Menschen ein, auch wenn er nicht immer direkt beteiligt ist. Mit seinem regelmässigen Verschwinden durch die Zeitbrunnen, die anscheinend nur er kennt und findet, verlässt er für einige Zeit die Serie um unvermittelt wieder aufzutauchen. Alaska hat eine feine aber kleine Fangemeinde. Sie fordert immer wieder die Rückkehr in die Serie. Allerdings gelingt die Rückkehr nicht immer.

Eine Zeitlang hatte Alaska wieder sein richtiges Aussehen ohne das Cappin-Fragment. Damit wurde er wesentlich sympathischer geschildert, bis zu dem Augenblick, als er wieder das Cappin-Fragment erhielt. Seither versucht man wieder an die alte, hier im Buch gelungen beschriebene Person heranzukommen. Ohne Erfolg übrigens. Alaska ist eine so vielfältig angelegte Persönlichkeit, dass ein Buch ihn zu beschreiben nicht ausreicht. Diese kurze Besprechung übrigens auch nicht.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Perry Rhodan - Kosmos 2: Alaska Saedelaere

Art: Roman für Perry Rhodan; 496 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2002

ISBN-10: 3-81187-513-2

ISBN-13: 978-3-81187-513-5

Preis: 16 Euro

Kontakt: Moewig
Homepage: www.moewig.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20