drosi.de | Rezensionen | Romane Horror | Vampyr
Romane Horror - Vampyr

Vor der atemberaubenden Kulisse des schottischen Hochlandes entführt uns die Schriftstellerin in einen unheimlichen Vampirroman. Was sich erst wie eine schottische Familiensaga liest, entwickelt sich sehr bald zu einem eigenständigen Roman. Die Vermischung von Highlandromanze a la Diana Gabaldon oder Karen Moning mit Vampirerzählungen nach Anne Rice in einem Umfeld des historischen Romans ist gelungen. Der Anschlag auf den jungen Earl Martainn wird durch die junge Frau Catherine vereitelt. Doch damit ist ab sofort auch ihr Leben in Gefahr. Als junger Mann verkleidet ist sie mit dem Hauptmann der Wache unterwegs, in relative Sicherheit. Nun, die Idee, Frau verkleidet sich als Mann ist ja nun schon bis zum geht nicht mehr ausgelutscht. Warum auch hier auf diesen alten Trick zurückgegriffen werden musste ist wenig verständlich. In der Erklärung mag es erst einmal logisch erscheinen, doch gibt es auch andere Wege, jemanden zu schützen. Im Schatten der alten Burg, in die sie gebracht wird, lauert der Tod in vielfältiger Form. Sogar in der Form, Unsterblich zu werden. Bald stellt sich für Catherine nicht nur die Frage, wem sie vertrauen kann, sondern, warum sie vertrauen fassen muss.

Sie erfährt bald den Kuss des Vampirs durch zwei kleine wunden an ihrem Knöchel und mit Schrecken stellt sie fest es ist ihr eigener Vater gewesen. Verschollen und für tot gehalten, treibt er auf der Burg sein Unwesen. Aber er ist nicht der einzige Untote und zwischen den beiden Gruppen tobt ein fürchterlicher Machtkampf. Catherine findet sich jetzt nicht mehr nur in die Intrigen der Lebenden sondern auch der Untoten gefangen. Selbst ein Vampir, versucht sie, ohne das Blut von Menschen auszukommen. Doch das gelingt nicht.

Brigitte Melzer schreibt sehr stimmungsvoll. Ihre Personen haben, so sie leben, Leben in sich. Als Untote bzw. Vampirin wirkt Catherine nicht so überzeugend. Trotzdem ist der vorliegende Band ein schöner Roman geworden. Weniger für Kinder, eher für Erwachsene oder Jugendliche ab 16 Jahre.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Vampyr

Art: Roman für Romane Horror; 271 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-80005-268-7

ISBN-13: 978-3-80005-268-4

Preis: 15 Euro

Kontakt: Carl Ueberreuter

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20