drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Die grosse Suche des kleinen Blidfinn
Romane Fantasy - Die grosse Suche des kleinen Blidfinn

Der kleine Blidfinn wohnt alleine¸ ohne seine Eltern¸ in einem kleinen Häuschen¸ in einem genauso kleinem Garten. Er ist sehr einsam¸ seit seine Freundin Kirsa ihn verlassen hat. Aber er traut sich nicht weit weg von zuhause. So ist sein einziger Gesprächspartner der Weise aus dem Baum. Eines Tages trifft er ein noch kleineres Wesen als er selbst ist¸ mit dem Namen 'Kleines Viehzeug'. Mit ihm spielt er den ganzen Tag bis auf einmal ein seltsames Wesen erscheint. Der Weise vom Baum meint schliesslich¸ es sei ein Kind. Die drei sind ein unzertrennliches Team¸ das Tag für Tag die Zeit miteinander verbringt. Doch dann¸ nach Jahren¸ kommt der Tag¸ an dem das Kind ganz plötzlich verschwindet. Er verisst das Kind¸ dass ihn immer liebevoll Bobo nannte. Blidfinn ist verzweifelt und schliesslich nimmt er all seinen Mut zusammen¸ und macht sich auf den Weg¸ das Kind zu suchen. Dabei nimmt er die Schrecken der Klauenbeißer und die Hexen des Zauberbeerberges in Kauf. Doch er findet nichts. Er schafft es jedoch die hohen Berge der Himmelsleier erklimmen. Damit hat er sein Versprechen gegenüber dem Kleinen Viehzeug erfüllt. Doch das Kleine Viehzeug ist tot. Blidfinn ist verzweifelt und will sich vom Berg hinunterstürzen.

Die große Suche des kleinen Blidfinn ist ein Kinderbuch zum Vorlesen. Es ist ein einsames kleine Wesen mit durchsichtigen Flügeln und einer dicken Brille. Der Autor Thorvaldur Thorsteinsson erzählt liebevoll eine Geschichte¸ die wohl zuerst nur mündlich erzählt und später erst aufgeschrieben wurde. Der Leser¸ oder besser in diesem Fall¸ die Zuhörer¸ werden in eine unwirklich Welt entführt. Hier gibt es die seltsamsten Wesen und Blidfinn muss eine Reihe von Abenteuern bestehen. Es ist ein Buch zum zuhören und selber lesen¸ mit ein paar unterschwelligen Mitteilungen an das junge Publikum.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Die grosse Suche des kleinen Blidfinn

Art: Roman für Romane Fantasy; 119 Seiten; Taschenbuch;

ISBN-10: 3-57021-514-8

ISBN-13: 978-3-57021-514-2

Kontakt: Omnibus

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20