drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Irrfahrten des David Cooper
Romane Fantasy - Irrfahrten des David Cooper

Eine englische Handelskogge versinkt in der Karibik. Der einzige Überlebende diese Katastrophe ist David Cooper. Der 15jährige David Cooper wird von Piraten aus dem Karibischen Meer gefischt und freundet sich schnell mit Captain Ben Melvin und der Crew der "Golden Sea" an. Kurz nach Davids Rettung gerät das Freibeuterschiff in einen Sturm und läuft auf Klippen auf. Zahlreiche Freibeuter retten sich auf eine Insel. Sie entdecken in einer Bucht eine verlassene spanische Galeone, und zahlreiche tote Spanier. Die Piraten entern das Schiff und finden es verlassen vor. Nur das Bordbuch bezeugt, dass hier überhaupt jemand an Bord war. Das Bordbuch verrät aber auch etwas anderes. An Bord des spanischen Seglers soll sich ein Schatz befunden haben. Nur ist er nicht mehr an Bord. Irgendwer muss ihn weggeschafft haben. David und der Rest der Crew der ‚Golden Sea' macht sich auf der Insel auf die Suche. Aber nicht nur sie sind auf der Schatzsuche. Da sind zum einen die Spanier, die ihr vermisstes Schiff samt Besatzung suchen. Und die natürlich gern alles zurückhaben wollen. Auf die Besatzung müssen sie notgedrungen verzichten. Dafür steht aber die Besatzung der ‚Golden Sea' zur Verfügung und zudem unter Verdacht, die spanische Galeone aufgebracht zu haben. Der Dritte im Bund ist der äusserst undurchsichtige Capitän Kid.

Unter dem Titel DIE GALGENINSEL erschien dieser Roman vor Jahren bereits schon einmal. Unter diesem Titel ist das Buch allerhöchsten noch im Antiquariat zu finden. Das Buch selbst gefällt mir sehr gut, da es auch das leben der Piraten beleuchtet und dem Leser einen tiefen Einblick in die Gesellschaft der unabhängigen, wenn auch kriminellen, Menschen frei gibt. Rainer M. Schröder ist ein sehr guter Jugendbuchautor, der mit vielen Ideen die Bücherlandschaft bereichert. Wenn er etwas schreibt, hat das Hand und Fuss und ist nicht nur ‚dahingeschrieben'. :::

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Irrfahrten des David Cooper

Art: Roman für Romane Fantasy; 252 Seiten; Taschenbuch¸ zahlreiche Fotos;

Publikationsjahr: 1992

ISBN-10: 3-57020-061-2

ISBN-13: 978-3-57020-061-2

Preis: 10 Euro

Kontakt: Bertelsmann

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20